Was ist beliebige Stichprobe?

Beliebige Stichprobe ist der Gelegenheit, versehentlicher oder zufälliger Probenahme des alias Zupackens. Mit dieser Methode benutzt der Forscher Themen, die einfach zu erreichen sind. Während der Name beschreibt, wählt der Forscher Themen wegen der Bequemlichkeit. Einige Beispiele der beliebiger Stichprobe sind, wenn Kursteilnehmer ihre Mitschüler in einer Forschungsstudie oder Fernsehreporterinterviewleute auf der Straße verwenden.

In den Forschungsmethoden gibt es zwei Primärklassifikationen für Stichprobenverfahren: nonprobability und Wahrscheinlichkeit. Mit Stichprobenauswahlmethoden haben alle möglichen Themen aus einer Bevölkerung heraus irgendeine Wahrscheinlichkeit von in der Probe eingeschlossen sein. Forscher können die mathematische Wahrscheinlichkeit von einem von ihnen sogar berechnen vorwählend. Sie können Stichprobenfehler auch berechnen, der der Grad ist, zu dem die Probe von der tatsächlichen Bevölkerung unterscheiden konnte.

Beliebige Stichprobe ist eine nonprobability Methode. Dies heißt, dass Themen in einer nonrandom Weise gewählt, und einige Mitglieder der Bevölkerung haben keine Wahrscheinlichkeit des Seins enthalten. Mit nonprobability Probenahme haben Forscher keine Weise der Berechnung, wie gut ihre Probe die Bevölkerung als Ganzes vertritt. Im Allgemeinen betrachtet Stichprobenauswahl, als nonprobability Probenahme zwingender und genau zu sein, aber sie ist nicht immer durchführbar.

Wenn Zeit oder Kosten ein Faktor sind, konnten einige Forscher beliebige Stichprobe verwenden. Sie ist in den Versuchs- oder Forschungsstudien häufig benutzt, wenn der Forscher eine billige und schnelle Weise wünscht, zu erkennen, ob weitere Forschung gerechtfertigt. Viele Sozialwissenschaftsstudien verwenden beliebige Stichprobe mit den Kursteilnehmern, Freiwilliger oder Klienten gezahlt.

Eine andere Methode, die beliebiger Stichprobe ähnlich ist, genannt Schneeballprobenahme. Dieses ist eine andere nonprobability Methode, in der gegenwärtige Teilnehmer andere mögliche Themen verweisen oder kennzeichnen. Schneeballprobenahme ist häufig benutzt, wenn Mitglieder einer bestimmten Bevölkerung schwierig zu finden sind.

Es gibt offensichtlichen Nutzen zur beliebigen Stichprobe. Es ist normalerweise eine schnelle und verhältnismäßig kosteneffektive Methode der Erfassung von Daten. Viele Forscher haben bereits eine Lache der Klienten, der Patienten, der Kursteilnehmer, der Kollegen oder der Freunde, die sie verwenden können.

Erhebung von Zufallsstichproben, eine Wahrscheinlichkeitsmethode, gilt als die Goldaktie für Forschung. Mit Zufallsstichprobe hat jedes Mitglied der Bevölkerung eine gleiche Wahrscheinlichkeit von vorgewählt werden, so ist die Probe eine gute Darstellung der Bevölkerung. Eine Hilfsprobe ist- nicht Repräsentant der Bevölkerung, und die Methode ist nicht, wie strukturiert oder rigoros als Wahrscheinlichkeitsmethoden. Studien, die dieses Stichprobenverfahren verwenden, sollten für mögliche Vorspannung und Begrenzungen auf Verallgemeinerung der Resultate kritisch ausgewertet werden.