Was ist der Anschluss zwischen Projektleiter und Risikomanagement?

Projektleiter und Risikomanagement sind in Verbindung stehende und überschneidenfelder mit eindeutigen Verantwortlichkeiten. Das ehemalige ist die Tätigkeit der Leitung der drei Schlüsselfaktoren in einem Projekt: Betriebsmittel, Zeit und Qualität. Das letztere bezieht Abschwächung von Drohungen zu einem Projekt in irgendwelche der drei Faktoren mit ein. Projektleiter bezieht besonders sich eine auf einmalige Bemühung, während Risikomanagement auf eine einmalige oder laufende Tätigkeit sich beziehen kann.

Projektleiter ist ein Balanceakt zwischen der Verwendbarkeit und die Erschwinglichkeit der Betriebsmittel, die Zeit, die sie nimmt, um Betriebsmittel zu erwerben oder zu verwenden und die Qualität des Produktes. Projektleiter stellen, dass sie Qualität opfern können, um einen Zeitplan zu treffen fest, sie können einen Zeitplan wegen der Hilfsmittelbeschränkungen verlassen, oder sie können einen Etat durchbrennen, um ein Qualitätsprojekt zu produzieren. Ein Projektleiter handelt ständig weg von diesen drei Aspekten in einem Spiel der Felsen-Papierscheren. Risikomanagement stützt Projektleiter, indem es, entweder die internen oder externen Ereignisse zu verhindern kennzeichnet und versucht, die die project’s Betriebsmittel, die Zeitverwendbarkeit oder die Qualität gefährden konnten. Dieses bezieht gewöhnlich mit ein, Verfahren an der richtigen Stelle zu setzen, um Ereignisse in einer Standard- und gleich bleibenden Weise zu behandeln.

Risikomanager z.B. leiten Politik betreffend Personalqualifikationen ein, um zu garantieren, dass Personal vorhanden ist, ausgebildet, und fähig zur Ausführung der erforderten Aufgabe. Diese Manager können die Finanzquellen eines Projektes auch auswerten, die Quellen der wechselnden Finanzierung merken oder die mögliche Auswirkung der verschiedenen Änderungen in der Wirtschaft, in der Regierungsverordnung oder in der allgemeinen Vorstellung voraussagen. Risikomanagement berichtet normalerweise Projektleiter, aber kann von den Investoren, von den Inhabern oder von anderen angestellt werden, um Projektleiter zu revidieren oder unabhängige Einschätzung der Projektleistung zur Verfügung zu stellen.

Projektleiter wird häufig von den technischen Leuten durchgeführt, die ihre Weise oben durch eine Organisation bearbeitet haben. Formales Training in diesem Feld wird häufig durch Seminare, Executivausbildungskategorien oder laufende Ausbildungskategorien erworben. Risikomanagement, wenn es für eine laufende Organisation durchgeführt wird, ist wahrscheinlicher, mit Fachleuten im Feld der Risikobeurteilung und der Abschwächung gebesetzt zu werden. Projektleiter und Risikomanagement für einmalige Projekte können temporäre Anweisungen für die betroffenen Fachleute sein. Wechselweise können aufeinander folgende Klienten oder Anweisungen als einzelne Projekte und die Grundregeln des Projektleiters und des Risikomanagements behandelt werden, die für jeden Fall beschäftigt werden.

Projektleiter- und Risikomanagementangebotkarriereherausforderungen zu den Anwärtern, die in ihrem Feld kenntnisreich sind, die zur örtlichen schnellen Einschätzung und zur Beschlussfassung fähig sind und das offenbar und effektiv in Verbindung stehen kann. Diese Jobs werden normalerweise durch indirekte Instanzenwege geleitet. Manager verständigen sich mit dem Kauf, Produktion und anderen Abteilungen ohne direkte Verantwortlichkeit für irgendwelche Funktionen. Projekt- und Risikomanager berichten gewöhnlich oberes Management. Diplomatie, die Fähigkeit zu motivieren und die Fähigkeit, auf mehrfachen organisatorischen Niveaus in Verbindung zu stehen sind Schlüssel zum Erfolg im Projektleiter und im Risikomanagement.