Was ist der Beschäftigung-Kosten-Index?

Jedes Jahr, genaue, Internationale Arbeiterorganisationen vierteljährlich zu sein einen ausführlichen Report zur Verfügung stellen, der den Beschäftigungkostenindex genannt wird, der das Wachstum des Ausgleiches und die Kosten der Zivilistarbeit durch einzelne Industrien misst. Der Beschäftigungkostenindex, auch allgemein genannt das EZI, wird von den Firmen verwendet, um die Änderung im Arbeitslohn zu messen basiert auf variablen Faktoren. Der Beschäftigungkostenindex gekennzeichnet manchmal als die “weighted durchschnittlichen stündlichen Kosten einer Stunde von labor.†

Der Beschäftigungkostenindex basiert wirklich auf einer gelegentlichen Übersicht der Firmalohn- und gehaltslisten im letzten Monat jedes Viertels. Die Daten werden von den Arbeitgebergehaltsabrechnungsaufzeichnungen gezogen, die von den vierteljährlichen Mandat Arbeitgeberlohnaussagen und -reports bereitgestellt werden. Diese Daten werden entsprechend Industrie angezeigt und kein direktes oder vertrauliche Information wird über die Firmen oder die Angestellten zur Verfügung gestellt.

Der Zweck dem Beschäftigungkostenindex ist auszuwerten, wenn bestimmte Arten von Jobs teurer sind, der Firmen die Gelegenheit gibt, Löhne und anderen Schlüsselnutzen auf die Zivilerwerbstätige Bevölkerung einzustellen. Der Beschäftigungkostenindex liefert Beweis der Kosten jeder Arbeitsstunde, das von den Zivilarbeitskräften durchgeführt wird. In Durchschnitt ist der Beschäftigungkostenindex eine gute Anzeige, wenn ein Geschäft basiert auf den Entdeckungen des Reports rentables ist.

Ein anderer Gebrauch für den Beschäftigungkostenindex ist als Lehre für die Gesamtwirtschaft. Wenn die Lohnkosten auf der niedrigen Seite sind, während Aktienpreise auf dem mittleren zur hohen Stufe sind, zeigt dieser an, dass die Wirtschaft in der guten Stellung in jeder möglicher gegebenen Region oder in Industrie ist. Wenn der Beschäftigungkostenindex über die Rentabilitätsrate steigt, leidet die Wirtschaft und Geschäfte haben entweder die Wahl, zum ihrer Arbeitskräfte zu verringern oder von Lohnrate zu senken, um flott zu bleiben.

Trotz seiner Verwendungsfähigkeit ist der Beschäftigungkostenindex von den Geschäftsanalytikern kritisiert worden, weil er neigt, überholte Daten darzustellen, gezogen von den vorhergehenden Vierteln. Die Beschäftigungkosten index’s verzögerten Blätter der Natur noch es als ein wenig weniger fristgerechte Anzeige der Beschäftigungkostentendenzen als monatlich die Beschäftigungreports, die durch nationale Beschäftigungbüros produziert wurden. In dieser Hinsicht können Firmen ihre eigenen Aufzeichnungen von Beschäftigungdaten zu den besten Monitorbeschäftigungkosten monatlich beibehalten.

Zusätzlich zum Anzeigen der Details über Löhne, stellt der Arbeitsbeschäftigungkostenindex auch Daten über die Kosten für zusätzlichen Angestellten Nutzen zur Verfügung. Diese Nutzenkosten können mit Gesundheits- und Wellneßprogrammen, Ruhestandbeiträgen, Krank- und Ferienblättern und Arbeitgeber gefördertem pädagogischem und entspannendem Nutzen verbunden sein. Der Beschäftigungkostenindex kann als Führer verwendet werden, um alle Aspekte der Nutzenprogramme sorgfältig zu erreichen, um Beschäftigungkosten insgesamt zu handhaben.