Was ist der Unterschied zwischen allgemeiner Haftung und Berufshaftpflichtversicherung?

Allgemeine Haftpflichtversicherung und Berufshaftpflichtversicherung werden häufig verwirrt, während sie beide gegen Nachlässigkeitstätigkeiten sich schützen, aber die zwei Arten der Versicherung vollständig verschiedene Sachen umfassen. Allgemeine Haftpflichtversicherung schützt den Inhaber eines Geschäfts gegen Verletzungen zu den Drittparteien, die auf den Voraussetzungen des Geschäfts sich verletzen können wegen seiner oder Nachlässigkeit, wenn sie das Eigentum beibehalten. Berufshaftpflichtversicherung schützt Fachleute - z.B., Doktoren und Rechtsanwälte - vor Prozesskosten Gebühren der Nachlässigkeit, die aus fehlerhaftem Berufsrat resultieren, den, sie ihre Klienten geben.

Allgemeine Haftpflichtversicherung ist etwas, die von jedermann gehalten werden sollte, das ein Geschäft laufen lässt, in dem der Kunde auf das Eigentum kommen muss, sich die business’s Dienstleistungen zu engagieren. Sein Zweck ist, sich gegen jede mögliche Verletzung zum Kunden zu schützen, der während auf dem Eigentum oder den Gebrauch von den business’s Dienstleistungen anders abstammen geschehen kann. Allgemeine Haftpflichtversicherungpolitik umfaßt gewöhnlich eine große Auswahl von Kosten. Sie decken die injured’s medizinischen Kosten, verlorene Löhne, sowie jede mögliche Eigentumsbeschädigung er, oder sie kann auf wegen der Politik holder’s Nachlässigkeit sich nehmen.

Berufshaftpflichtversicherung ist ein wichtiger Kauf für Fachleute - nämlich Doktoren und Rechtsanwälte - zwar jedermann, das ein Leben bildet, das Sachverständigengutachten gibt, kann eine Politik der Berufshaftpflichtversicherung erhalten. Berufshaftpflichtversicherung zahlt für die insured’s Verteidigung für jeden möglichen Prozess, der aus angeblicher Nachlässigkeit entsteht, wenn sie ihre Aufgaben heraus als Fachmann durchführt. Gewöhnlich muss die Versicherungsgesellschaft den Fachmann für alle mögliche Schäden, die ihm oder ihr, resultierend aus gezwungen werden Nachlässigkeit zu zahlen, oder irgendeine Regelung, die anstatt des Gehens zum Versuch auch zurückerstatten gezahlt wird.

Allgemeine Haftpflichtversicherung kann auf einige verschiedene Situationen zutreffen. Ein typisches Beispiel konnte einen Ladenbesitzer mit einbeziehen, auf dessen Eigentum ein Kunde gleitet und die Fälle wegen eines Überlaufes, der nachlässig nicht war, beachteten. Alle Kosten, die von der Verletzung, einschließlich die Schmerz und Leiden fließen, würden unter einer allgemeinen Haftpflichtversicherungpolitik gedeckt.

Andererseits ist eine Situation, in der die Frage, ob jemand hält der Berufshaftpflichtversicherung relevant sein würde, wo ein Klient um den Rat eines Rechtsanwalts ersucht. Rechtsanwälte lassen ihre Geschäfte mit der implizierten Behauptung laufen, dass sie Experten in ihrem Feld sind. Wenn sie fehlerhaften Rat, dass der Klient auf und infolgedessen baut, erleiden etwas Schaden geben, dann kann der Rechtsanwalt verantwortlich gehalten werden für Vernachlässigung der berufsmässigen Sorgfaltspflicht. Berufshaftpflichtversicherung würde die Prozesskosten und andere Schäden umfassen, die von solcher Nachlässigkeit genommen wurden.