Was ist der Unterschied zwischen einer Landschaftsfremdfirma und einem Landschaftsarchitekten?

Eine Landschaftsfremdfirma und ein Landschaftsarchitekt haben sehr verschiedene Ausbildung, Aufgaben und Joberwartungen. Es ist wichtig, den Unterschied zu kennen, um zu garantieren, dass Sie die rechten Betriebsmittel für Ihr Landschaftsprojekt anstellen. Die Landschaftsgestaltung ist eine Kombination der Wissenschaft und des Art. Sie wird verwendet, um einen im Freienraum zu verursachen, der stützbar erfreulich ist, auswechselbar, und.

Die Rolle des Architekten und der Fremdfirma sind für die Kreation einer erfolgreichen Landschaft kritisch. Spezialausbildung wird für jede Rolle angefordert, und sie arbeiten zusammen, um einen Plan in Wirklichkeit umzuwandeln. Eine gut entworfene und Executivlandschaft ist die Einladung, einfach beizubehalten und verursacht eine bequeme Atmosphäre.

Eine Landschaftsfremdfirma ist- die Person, die für die körperliche Arbeit der Landschaftsgestaltung verantwortlich ist. Diese Fremdfirmen verursachen die verwendbaren Bodenbeschaffenheiten, bringen Anlagen und Sträuche an und empfehlen Steine und Kies. Alle diese Einzelteile müssen für die Position und den beabsichtigten Gebrauch verwendbar sein.

Um eine Landschaftsfremdfirma zu werden, müssen Sie ein postsekundäres Erziehungsprogramm bei der Landschaftsgestaltung nehmen. Diese Art des Programms ist gewöhnlich eine bis zwei Jahre in der Länge. Die erforderten Kurse umfassen Studien des Bodens, der gebürtigen Anlagen, der Wasserentwässerung und des langfristigen Pflanzenschutzes. Zusätzliche Kurse werden angefordert, um Bescheinigung im Betrieb der Baugeräte zu erreichen. Landschaftsfremdfirmen benutzen häufig diese Art der Ausrüstung.

Die meisten erfolgreichen Landschaftsfremdfirmen begonnen als Landschaftstechniker. Nach fünf bis 10 Jahren Erfahrung, haben sie das genügende Wissen, zum ihres eigenen Geschäfts zu beginnen. Es gibt zwei Arten Klienten für Landschaftsfremdfirmen: private Wohnsitze und Unternehmensklienten.

Privateigentümer, die eine Landschaftsfremdfirma erfordern, können große Zustände oder Standardgrößen-Hinterhöfe haben. Sachkenntnis wird angefordert, um den Plan zu verursachen, große Bäume pflanzt und landschaftlich verschönert richtig den vorhandenen Bereich. Unternehmensklienten schließen Homebuilders und Geschäftsanstalten ein. Diese Arten der Klienten unterzeichnen gewöhnlich einen jährlichen Service-Vertrag für die Implementierung und die Wartung eines Landschaftsentwurfs. Bild und Versicherungen der Nachhaltigkeit sind für diese Klienten kritisch.

Eine Landschaftsarchitektur ist- der Entwerfer eines Gartens oder des Rasens. Sie sind für die Schaffung der Pläne, um verschiedene Aufzüge, geplanten Verbrauch, Klima und Entwässerung unterzubringen verantwortlich. Als Teil ihrer Pläne prognostizieren sie, wie die Landschaft zukünftig schauen und Materialien vorwählen würde, die in Uebereinstimmung mit dem Entwurf sind.

Landschaftsarchitekten öffnen gewöhnlich ihre eigene Privatpraxis und stellen Sachkenntnis auf einer Vertragsbasis zur Verfügung. Sie häufig bereiten vor und reichen Angebote bei den großen Architekturunternehmen für die Landschaftsgestaltung auf den Handels- und Wohnentwicklungen ein. Gemeindeverwaltungen stellen häufig Landschaftsarchitekten ein, um mit Anträgen für neue Straßen, Parks und bürgerliche Räume zu unterstützen.