Was ist der Unterschied zwischen gemeinnützigem und Not-for-Profit?

Die Ausdrücke, die not-for-profit und gemeinnützig sind, sind austauschbar häufig benutzt. Dieses ist nicht nur unter der allgemeinen Bevölkerung, aber auch unter Leuten zutreffend, die in Nächstenliebe und in andere Arten gemeinnützige Organisationen miteinbezogen werden. In den meisten Fällen verursacht der vermischte Gebrauch von den Ausdrücken keine Schwierigkeiten in der Kommunikation, da so viele Leute annehmen, dass sie auf die gleiche Art der Organisation sich beziehen. Wo zu erkennen wird wichtig, ist der Unterschied zwischen einer not-for-profit Firma und einer gemeinnützigen Organisation, wenn eine Steueragentur dort ist ein Unterschied empfindet.

In den Vereinigten Staaten gibt es einen merklichen Unterschied zwischen, wie der Staatseinkünfte-Service oder IRS, gemeinnützig und not-for-profit definiert. Not-for-profit wird verwendet, um Organisationen, die irgendeiner Art der Tätigkeit gewidmet werden, wie eine Liebhaberei zu kennzeichnen. Dies heißt, dass eine Jagdverein oder eine Verein, die der Verfolgung ein gegebener Sport gewidmet wird, die Kriterien eines not-for-profit Wesens erfüllen würden. Im Allgemeinen funktioniert ein not-for-profit Wesen nicht als juristische Person allein und hat nicht eine Charter oder eine Art Verwaltungsrat, der offiziell die Gruppe darstellt.

Wenn es zur Arbeitsdefinition einer gemeinnützigen Organisation kommt, bezieht sich dieses auf ein Wesen, das zum spezifischen Zweck Engagieren in den Tätigkeiten hergestellt wird, die nicht auf die Herstellung irgendeiner Art des Profites gerichtet werden. Hier hat die Organisation ein Leben seiner eigenen Außenseite seine Mitglieder und funktioniert mit einer Art Charter und andere Dokumente, die es ein erlaubterweise anerkanntes Wesen bilden. Ein Ort der Verehrung ist ein gutes Beispiel einer gemeinnützigen Organisation, sowie eine Verbindung, die auf die Lieferung von Informationen und von aufmunternder Forschung in eine bestimmte Krankheit gerichtet wird.

Diese Unterscheidungen sogar, berücksichtigend, gibt es häufig etwas grauen Bereich auf, wenn eine Organisation gemeinnützig sein kann und wenn sie not-for-profit sein kann. Die formale Struktur, die mit der Annahme einer Charter- und Beamtanerkennung durch ein Regierungswesen kommt, ist häufig die Schlüsselunterscheidung zwischen den zwei. Z.B. wird eine Hauskirche, die wöchentliche Sitzungen abhält, aber nicht mit dem Zustand, gekennzeichnet richtig als ein not-for-profit Wesen, da die Hauskirche nicht ein formal organisiertes Wesen ist, aber eine Ansammlung Einzelpersonen geregistriert, die beschließen, sich für Anbetung zu treffen. Im Falle dass die Hauskirche eine Charter zeichnet und mit dem Zustand registriert, wird es als juristische Person und nicht gerade Ansammlung Einzelpersonen erkannt und passender gekennzeichnet als eine gemeinnützige Organisation.

Es ist wichtig, zu merken, dass die Unterscheidungen getroffen durch das IRS nicht verwendet durch die nationalen Steueragenturen notwendiges sind, die in anderen Nationen gelegen sind. Tatsächlich gibt es keine Universalmittel des Unterscheidens not-for-profit von einer gemeinnützigen Organisation. Aus diesem Grund treffen viele Leute einfach nicht eine Unterscheidung, es sei denn es etwas zugelassenen Grund gibt, so zu tun.