Was ist die Geschwindigkeit des Geldes?

Die Geschwindigkeit des Geldes ist die Geschwindigkeit, mit der Geld durch eine Wirtschaft sich bewegt. Sie wird berechnet, indem man den Wert Verhandlungen der ganzer der Wirtschaft durch den vorhandenen GesamtGeldbetrag teilt. Das Resultat ist eine Zahl, die beschreibt, wieviele Male jeder möglicher gegebene Klumpen des Geldes über eine Zeitdauer von Zeit-üblich ein Jahr verbracht wurde.

Als Beispiel eine kleine Wirtschaft betrachten gebildet von drei Autoren, die fortwährend Bücher miteinander using wampum Korne als Währung verkaufen. Wenn jedes mit 20 wampum Kornen anfängt, ist der GesamtGeldbetrag, der innen in der Wirtschaft vorhanden ist, 60 Korne. Diese Zahl wird auch die Geldversorgung genannt. Wenn jeder dieser reichen Autoren ein Buch von beiden von den anderen für 10 Korne jedes kauft, hat jeder, der einzeln ist noch, 20 Korne, aber Wert mit 60 sind der Gesamtkornen der Bücher gekauft worden. Wenn sie dieses Verhalten jede dreimonatige Jahreszeit wiederholen, hat die Wirtschaft den Wert mit 240 Kornen der Buchkäufe über dem Kurs eines Jahres gestützt. Diese Zahl ist mit dem Bruttoinlandsprodukt (GDP) einer Volkswirtschaft gleichwertig.

Die Geschwindigkeit des Geldes in der Beispielwirtschaft wird berechnet, indem man das Bruttoinlandsprodukt durch die Geldversorgung teilt. 240 Korne pro Jahr durch 60 Korne teilen, und Sie erhalten ein Resultat „4 pro Jahr.“ Merken, dass das Endergebnis nicht Maßeinheiten der Währung enthält; es könnte auf einzelne Korne, zu den Schnüren von fünf oder 10 Kornen oder sogar zur Schätzung irgendeines Beobachters des Wertes der Korne in den Dollar sich beziehen. Die einzige Maßeinheit ist der Raum der Zeit, in dem die Verhandlungen stattfinden. Diese Zahl bedeutet, dass ein durchschnittlicher Klumpen der Währung Hände viermal im Verlauf eines Jahres ändert.

Die gleiche einfache Berechnung kann durchgeführt werden, um die 2008 Geschwindigkeit des Geldes in den Vereinigten Staaten festzustellen. Entsprechend der CIA Factbook, hatten die Vereinigten Staaten einen GDP von $14.61 Trillion US-Dollars (USD) und eine Geldversorgung von $1.436 Trillion USD. Die Geschwindigkeit des Geldes war folglich 10.17. Das heißt, änderte der durchschnittliche Dollar innerhalb der Wirtschaft Hände ungefähr 10mal. Selbstverständlich ist diese Endzahl eine sehr grobe Schätzung, da in der Praxis es schwierig ist, jede Verhandlung zu erklären, die auftritt. Der Schwarzmarkt alleine stellt eine große Quelle des schnellen Währungumsatzes dar, der nicht im Beamter GDP dargestellt wird.

Der Geschwindigkeit des Geldes gilt noch als eine wichtige Berechnung von den Wirtschaftswissenschaftlern, weil sie helfen kann, ökonomische Resultate vorauszusagen. Alles sonst Seins Gleichgestelltes, eine hohe Geschwindigkeit des Geldes gilt als gut, weil es das Bestehen einer gesunden und produktiven Wirtschaft vorschlägt. Jedoch kann hohe Geschwindigkeit des Geldes das Bestehen der Inflation auch vorschlagen, da Geld schneller verteilt, wenn Leute mehr von ihm in jeder möglicher gegebenen Verhandlung benutzen müssen.