Was ist die Hunza Diät?

Es gibt viele verschiedenen Diäten, die für Leute vorhanden sind, die Gewicht, gesündere lebhaftlebensstile verlieren möchten oder bestimmte Unpässlichkeiten kurieren. Die Hunza Diät ist eine leicht fetthaltige Wahl, die in der Popularität gewachsen ist. Der Mahlzeitplan basiert auf der Diät der Hunza Leute des nahöstlichen Kaschmir-Tales.

Die Hunza Leute bekannt für ihre ungewöhnliche Langlebigkeit. Die meisten Mitglieder der Gruppe leben bis 120 bis 140 Lebensjahre. Wenn Tod kommt, wird er gewöhnlich hohem Alter eher als die Krankheiten zugeschrieben, die so viele Leben in der westlichen Welt behaupten. Es wird weit geglaubt, dass diese extreme Langlebigkeit an der Hunza Diät liegt.

Unverarbeitete vollständige Nahrungsmittel bilden das Rückgrat der Hunza Diät. Vierzig Prozent Gesamtkalorien verbrauchten gekommen von den vollständigen Kornnahrungsmitteln, wie Weizen, Hirsemehl, Buchweizen oder Grundgerste. Frischgemüse bildet ein zusätzliches 30 Prozent der Diät. Maulbeeren, Aprikosen, Trauben und andere frische Früchte betragen 15 Prozent Gesamtkalorien in der Diät.

Die meisten des Restes der Diät schließt Bohnen und Nüsse oder Samen mit ein. Proteinreiche Bohnen nehmen zu 10 Prozent der Diät auf, während Nüsse und Samen die restlichen vier bis fünf Prozent füllen. Von allen diese gegessenen Nahrungsmittel, sind die meisten verbrauchtes rohes. Die Verarbeitung wenn überhaupt bezieht gewöhnlich mit ein, Früchte zu trocknen in die Sonne.

Sehr bilden wenige zu keinen Tierprodukten das restliche ein Prozent der traditionellen Hunza Diät. Dieses übersetzt zu einer sehr niedrigen Konzentration des gesättigten Fettes durch die Hunza Leute und verhindert Krankheiten wie Gicht, Osteoporose, Nierekrankheit, Krebs, rheumatische Arthritis, Diabetes, Nieresteine, Doppelpunktkrankheiten und Herzkrankheit. Die meisten diesen Bedingungen gelten als die Todesursache für viele Leute im Westen.

Resultate von der Hunza Diät umfassen eine gesunde verdauungsfördernde Fläche wegen der hohen Menge der Faser von der vollständigen Korndiät. Die meisten Hunza Leuten werden gesagt, um eine scharfe Begeisterung für das Leben, sowie grenzenlose Energie zu besitzen. Die Diät wird auch das Produzieren einer ruhigen Ruhe gutgeschrieben, die dem allgemeinen Druck entgegenwirkt, der in westliches Leben mit einbezogen wird. Langlebige Jugend ist ein anderer berichteter Nutzen der Hunza Diät.

So hoch lebend wie die Spitzen der Himalajaberge, werden das Hunza im Wesentlichen vom Rest der Welt abgeschnitten. Ihre kleine Bevölkerung von 30.000 Leuten werden eine der glücklichsten kulturellen Gruppen in der Welt betrachtet. Sogar an Alter 100, betrachten sich Hunza Leute nicht alt. Einige Hunza Männer produzieren Kinder an diesem Alter.

tionen können diese Indizes ändern, während Armut Leutegruppen in den unterschiedlichen Arten über der Kugel beeinflußt. Die Reports, die online durch die UNDP-Web site im Allgemeinen vorhanden sind, umfassen unterschiedliche Variablen mit Geschlecht und altern Betrachtungen, und diese können als Verteilungsbögen sortiert werden, um spezifische Regionen oder Interessen verhältnismässig anzusehen. Maße für den menschlichen Armut-Index können auch laufen, da die UNO schaut, um Armut in allen seinen Aspekten zu kennzeichnen. Versuche, menschliche Armut quantitativ zu bestimmen können weitere Fähigkeiten für das Adressieren sie, ob durch die UNO oder durch andere internationale Agenturen holen, die die Daten verwenden.