Was ist die Schätzungs-Grundlage?

Die Schätzungs-Grundlage ist eine gemeinnützige Organisation in den Vereinigten Staaten, die die konstanten Standards der Berufsschätzungs-Praxis (USPAP) einstellt, die Richtlinien, die von den Abschätzern ganz über den Vereinigten Staaten gefolgt werden. Leute, die Abschätzer werden möchten, müssen Training empfangen und entsprechen den Qualifikationsstandards, die durch die Schätzungs-Grundlage eingestellt werden. Diese Organisation ist in place, Standards, Praxis und Qualifikationen für die Abschätzer einzustellen, die in den Vereinigten Staaten arbeiten.

Einige Berufsvereinigungberufsverbände der Abschätzer zusammen verbunden, um die Schätzungs-Grundlage zu bilden und sein 26 Mitgliedsbrett 1987 zu bilden. Die Organisation wurde in Erwiderung auf die Spar- und Darlehenskrise der Achtzigerjahre gegründet. Unter vielen anderen Problemen, die während dieses Finanzeinschmelzens beobachtet wurden, merkten Abschätzer, dass unsachgemäß bewertete Immobilien und anderes Eigentum eine Rolle im Sturz einiger Sparungen spielten und Organisationen in den Vereinigten Staaten ausleihen. Einstellungsberufsstandards würden Wiederauftreten solch eines Ereignisses verhindern und würden das Renommee der Schätzungsgemeinschaft wieder herstellen.

Die Schätzungs-Grundlage hat zwei unabhängige Bretter, das Schätzungs-Standard-Brett (ASB) und Schätzungs-Qualifikationen verschalen (AQB). Diese Bretter werden von den hochrangigen Mitgliedern der Gemeinschaft mit Jahren der Erfahrung beaufsichtigt. Das ASB arbeitet an sich entwickelnden Updates zum USPAP, um zu garantieren, dass Abschätzer durchweg ziemlich ethisch und Berufs- funktionieren, ob sie Bürohaus oder Schmucksacheansammlungen bewerten. Das AQB stellt Qualifikationen für Abschätzer ein, damit Leute, die genehmigte Abschätzer werden, einem grundlegenden Standard des Trainings und der Erfahrung entsprechen. Dieses garantiert, dass Leute, die genehmigte Abschätzer einstellen, die Berufs- kompetenten und qualifizierten Leute einstellen werden.

1989 bildeten die Finanzinstitut-Wiederaufnahme, die Verbesserung und die Durchführung-Tat das USPAP den nationalen Standard für Leute, die als Abschätzer unter Titel XI bestätigt werden möchten. Die Schätzungs-Grundlage wird mit dem Halten von Standards aktuell eine Arbeit zugewiesen, also bleibt der Beruf wirkungsvoll. Er ist auch die Leute und Organisationen, die eine Notwendigkeit an einem Abschätzer haben können verbunden und reicht von Bänke zu Immobilienbüros.

Leute können der Schätzungs-Grundlage nicht sich anschließen, da es nicht ein Berufsverband ist, obgleich sie den Mitgliedsorganisationen sich anschließen können, die der Schätzungs-Grundlage gehören. Wenn Brettöffnungen vorhanden werden, werden sie annonciert, um Leuten eine Gelegenheit zu geben, sie zu beantragen.

Der in Verbindung stehende Schätzungs-Unterausschuss ist eine Regierungsagentur, die die einzelnen Büros beaufsichtigt, die Abschätzerzustand durch Zustand regulieren und genehmigen. Die Regierungsagentur verwendet das USPAP, um Standards festzustellen und zu erzwingen und überwacht die Tätigkeiten der stabilisierten Agenturen in den einzelnen Zuständen, um zu garantieren, dass sie mit dem Gesetz sich anpassen.