Was ist die Schweinefleisch-Industrie?

Die Schweinefleischindustrie umfaßt die Leute und die Geschäfte, die mit dem Holen der Schweinefleischprodukte zu den Abendtischen um die Welt beschäftigt gewesen werden. Dieses schließt Landwirte mit ein, die Schweine, Leute, die in den Schlachthäusern arbeiten und die Einzelpersonen, die mit dem Transportieren und Marketing gewesen werden anheben. In vielen Ländern werden Teile dieser Industrie durch Regierungsagenturen reguliert, um sicherzustellen, dass das Endprodukt für Verbraucher sicher ist.

Eins der größten Segmente der Schweinefleischindustrie wird auf lokalen Bauernhöfen gefunden. Diese konnten kleine Familie besessene Unternehmen oder Handelsbauernhöfe sein. Der Zweck jedem ist, Schweine anzuheben, bis sie genug fällig sind, zum Markt genommen zu sein. Dieses bezieht häufig die Unterbringung, die Fütterung, die Bewässerung, die Reinigungsställe und andere Aufgaben mit ein.

Sobald Schweine Reife erreicht haben, ist der folgende Schritt, sie zu einem Schlachthaus zu nehmen. Einige Arbeitskräfte in der Schweinefleischindustrie sind für das Transportieren der Tiere zu ihrem Bestimmungsort verantwortlich, und andere sind verantwortlich für Schlachten. Handelsbetriebe können eine unterschiedliche Anlage für die Verarbeitung der Fleisch- und Tötungtiere auf Aufstellungsort haben. Kleine Bauernhöfe, die ihr eigenes Fleisch verarbeiten und es am Ort verkaufen, konnten diese Aufgabe an ihrer eigenen Anlage auch durchführen.

Nachdem man geschlachtet worden ist wird Fleisch dann verarbeitet. In vielen Ländern wird dieses Segment der Schweinefleischindustrie sorgfältig reguliert. Dies heißt, Verarbeitungsanlagen sorgfältig auf Sauberkeit überprüft werden, um sicherzustellen, dass die Fertigware nicht Leutekranken bildet. Arbeitskräfte können gelegentlich ausbilden auch empfangen, also können sie sicher sein, dass sie gemäß örtlichen Gesetzen sind.

Sobald Schweinefleisch verarbeitet worden ist, kann es in den großen Gefriermaschinen gehalten werden, bis es auf Einzelhandelsgeschäfte verteilt sein kann. Einige Mitglieder der Schweinefleischindustrie sind für das Vermarkten dieser Nahrung zu den Supermarktketten, Metzgerei zu oder zu den Gaststätten verantwortlich. Andere Leute arbeiten Vorbereitungen für das Exportieren von Schweinefleisch in andere Länder aus. Exporteure müssen aktuell halten auf Änderungen im Gesetz, da viele Länder, einschließlich die Vereinigten Staaten, verbieten Schweinefleisch von bestimmten Bereichen der Welt.

Die Schweinefleischindustrie stellt häufig Fernlastfahrer ein, um Fleisch von der Verarbeitungsanlage zu den verschiedenen Positionen zu transportieren. Dieses wird normalerweise durch gekühlten LKW getan, um ihn vom Verderben zu halten. Sie können den Rand zwischen Ländern manchmal kreuzen, wenn örtliche Gesetze den Import und den Export von Schweinefleisch erlauben.

Einige der Produkte produzierten durch die Schweinefleischindustrie einschließen Speck, Schinken, Wurst, zarte Lendenstücke und Hiebe. Das Fett der Schweine kann auch benutzt werden, um Schweinefett zu übertragen, das für das Braten dann benutzt werden kann. Leute, die miteinbezogen werden, wenn man diese Produkte produziert, helfen, viele Leute weltweit einzuziehen.