Was ist die beste Weise, einen Pächter zu finden?

Eine der größten Herausforderungen, die ein Hauswirt gegenüberstellt, findet verantwortliche Pächter, um sein oder Mieteigentum zu besetzen. Hintergrundgutschriftüberprüfungen können einige Anhaltspunkte über das Niveau eines Bewerbers der finanzieller Verantwortung zur Verfügung stellen, aber sie decken notwendigerweise nichts über seine oder Haushaltunggewohnheiten auf. Ein persönliches Empfehlungsschreiben konnte vouch für den persönlichen Buchstaben eines Bewerbers, aber sagt wenig über seine oder Fähigkeit, die Miete rechtzeitig zu zahlen. So würde was die beste Weise sein, damit ein Hauswirt einen Pächter findet? Es gibt einige tried-and-true Methoden, aber jedes hat sein Pro - und - zu betrachten der Betrug.

Einige Hauswirte finden einen Pächter, indem sie eine scattershot Annäherung nehmen. Dies heißt Verwendbarkeit des übertragendie Mieteigentums zu so vielen möglichen Bewerbern möglich. Das Legen einer Reklameanzeige in einen eingestuften Abschnitt der Lokalzeitungen konnte einige Bleiarten erzeugen. Einen Flieger am Einheimischen bekannt gebend, das Punkte wie Waschsalone erfasst, können Kursteilnehmermitten, Gemischtwarenladen und öffentliche Bibliotheken Anrufe von den Interessenten auch auffordern. Die Platzierung eines „für Miete“ Zeichens auf das Eigentum selbst könnte informierte auch mögliche Renters von seiner Verwendbarkeit.

Das Problem mit einer scattershot Annäherung ist jedoch, dass es ein sehr großes Netz wirft. Das Telefon des Hauswirts kann während der Dauer der Werbekampagne ständig schellen. Die Qualität der Bewerber ist höchstwahrscheinlich variabel, und viele von ihnen disqualifizieren sich nach dem Lernen über den Positions- oder Mietepreis oder anderen Bedingungen außerhalb der Steuerung des Hauswirts. Ein Hauswirt sollte in der Lage sein, einen Pächter durch diesen Prozess zu finden, aber er oder sie sollten für einen Ansturm der Bewerber auch vorbereitet werden.

Eine andere Weise, einen Pächter zu finden ist, die gerichtete Werbung oder einen Empfehlungsservice zu verwenden. Einige Hauswirte setzen spezifische Notwendigkeiten auf eine Web site wie Craigslist und hoffen, dass die Antworten geographisch und ökonomisch verwendbar sind. Weil die Antworten elektronisch behandelt werden, kann der Hauswirt durch Bewerber ohne die Unannehmlichkeit der Telefonanrufe oder der persönlichen Besuche sieben.

Einige Städte haben Immobilienagenturen, die auch Mieteigenschaften behandeln. Ein Berufspächterempfehlungsservice kann Hauswirte mit Bewerbern versehen, die bereits für Eignung aussortiert worden sind. Diese Art der fokussierten Suche kann beschäftigten Hauswirten helfen, einen Pächter zu finden, ohne zu müssen, ihre eigenen Interviews zu leiten oder ihre eigenen Gutschrift- oder Bezugsüberprüfungen laufen zu lassen. Der Empfehlungsservice kann in den Rück-, anschließenden möglichen Pächtern mit einer geuntersuchten Liste der lokalen Hauswirte auch arbeiten.

Möglicherweise ist die beste Weise, einen Pächter zu finden durch Word-of-mouth. Eine Person mit vorhandenem Mieteigentum könnte Mitarbeitern, Kirchemitgliedern, Verwandter und Freund sich nähern, um sie zu informieren von einer Pächtersuche. Eher als eine scattershot Annäherung mit unvorhersehbaren Resultaten verwenden, eine Word-of-mouthannäherung würde erzeugen eine kleinere Liste der Bewerber, die bereits zuverlässige persönliche Hinweise haben würden.

Hauswirte sollten immer sich daran erinnern, dass jeder Bewerber das Recht, unabhängig davon Rennen, Kredo, Alter, Religion, körperliche oder Geistesunfähigkeit, sexuelle Neigung oder Geschlecht betrachtet zu werden hat. Dieses ist eine sehr wichtige Sache, zum im Verstand bei der Verengung zu halten hinunter eine große Liste der Bewerber. Was Methode ein Hauswirt beschließt, einen Pächter zu finden, darf sie nicht in irgendeiner Form oder in Art und Weise diskriminierend sein.