Was ist die reale wirkungsvolle Verbrauchssteuer?

Die reale wirkungsvolle Verbrauchssteuer ist ein belasteter Durchschnitt des Wertes der Währung eines Landes im Verhältnis zu einem Korb anderer Hauptwährungen, eingestellt auf Unterschiede bezüglich der Inflation. Die reale wirkungsvolle Verbrauchssteuer häufig wird wie ein Maß der Wettbewerbsfähigkeit der Exporte eines Landes verwendet. Die reale wirkungsvolle Verbrauchssteuer wird gut verstanden, indem man überprüft, wie sie zu anderen Arten Verbrauchssteuern unterschiedlich ist.

Die grundlegendste Verbrauchssteuer, häufig genannt den Devisenkurs, ist die Menge von einem Geld der Nation, die gegen eine Maßeinheit des Geldes einer anderen Nation erhalten werden kann. In der Lage sein, eine Währung in andere durch einen Devisenkurs umzuwandeln ist, was zwischenstaatlichen Handel ermöglicht. Wie mit den meisten Ausgaben in der Makroökonomik, ist es allgemein, Variablen auf die Effekte der Inflation und des Handelns einzustellen, also mit dem Devisenkurse erbringt die reale Verbrauchssteuer.

Die reale Verbrauchssteuer ist dem nominalen Devisenkurse gleich, der auf den Unterschied bezüglich der Inflation zwischen den zwei betroffenen Ländern eingestellt wird. Dieses wird festgestellt, indem man den Devisenkurs mit dem Verhältnis des Inlandspreisniveaus zum fremden Preisniveau multipliziert. Die reale Verbrauchssteuer berücksichtigt Änderungen in der Kaufkraft jeder Währung wegen der Inflation.

In der realen Welt haben Länder nicht nur einen Handelspartner, also, obgleich einzelne Verbrauchssteuern und reale Verbrauchssteuern zwischen Paaren Ländern nützlich sein können, gibt es Zeiten, als man es vorziehen konnte, den Wert der Währung eines Landes im Verhältnis zu allen seine Handelspartner zu kennen. Die wirkungsvolle Verbrauchssteuer stellt diese Informationen von der Gewichtung von Verbrauchssteuer eines Landes gegen einen Durchschnitt anderer Währungen zur Verfügung. Das Gewicht normalerweise, aber nicht, das immer jeder Währung zugewiesen wird, wird durch Handelsvolumen festgestellt, wenn die wichtigsten Handelspartner ein höheres Gewicht empfangen.

Die reale wirkungsvolle Verbrauchssteuer justiert den nominalen Devisenkurs auf beide Arten: Erklären einer Welt, in der Länder mehr als einen Handelspartner und das Einstellen auf Inflation haben. Die Berechnung der realen wirkungsvollen Verbrauchssteuer fängt an, indem sie Nominalkursrate eines Landes mit jedem Handelspartner nimmt und jede mit dem Verhältnis von inländischem zu den fremden Preisniveaus, mit dem Ergebnis einer Ansammlung realer Verbrauchssteuern multipliziert. Dann wird ein belasteter Durchschnitt reale Verbrauchssteuern using den jährlichen Wert des Handels mit jedem jeweiligen Land oder der Region als das Gewicht berechnet. Er normalerweise wird dann in einen Index using einen Grundzeitraum umgewandelt.