Was ist die strategische Erdöl-Reserve?

Die strategische Erdöl-Reserve ist das der US-emergency Erdöl-Versorgungsmaterial Regierung. Sie würde verwendet, wenn die Vereinigten Staaten Rohöl nicht aus übersee aus irgendeinem Grund, wie ein Ölembargo, eine Marineblockade, ein Atomkrieg, oder entsetzlicher etwas importieren konnten gleichmäßig. Die strategische Erdöl-Reserve enthält ungefähr 700 Million Barrel Erdöle. Bei $125 US-Dollars (USD) ist ein Faß, sein Marktwert über $88 Milliarde USD.

Als die Vereinigten Staaten importiert ungefähr 12 Million Barrel Erdöle ein Tag, die strategische Erdöl-Reserve hat ein Versorgungsmaterial für das gesamte Land ungefähr zwei Monate. Jedoch konnten nur ungefähr 4 Million Fässer ein Tag aus der Reserve heraus gepumpt werden, also hat sie wirklich genügend Erdöl für Hälfte Jahr, obwohl unter den gegebenen Umständen, sie ein Drittel der nationalen Erdölanforderungen nur erfüllen könnte. Studien sind nicht hinsichtlich der Effekte vorhanden, die diese auf der Wirtschaft der Vereinigten Staaten haben würde, aber es würde ohne Zweifel schlecht sein.

Die strategische Erdöl-Reserve wurde 1975 nach dem Embargo des Öls 1973-74 hergestellt, das Gaspreise durch das Dach und die verursachten Linien viele Blöcke lang für Tankstellen sendete. Seit 1975 und besonders vor kurzem, mit den steigenden Kosten des Öls, haben die Vereinigten Staaten in den alternativen Energiequellen zu einem Tag erzielen Unabhängigkeit vom fremden Öl investiert. Möglichkeiten umfassen hybride Einsteckautomobile und den Gebrauch der Kraftstoffzellen und der biologischen Brennstoffe.

Physikalisch besteht die strategische Erdöl-Reserve aus vier Aufstellungsorten auf der Küste des Golfs von Mexiko. Sie sind unterirdische Salzhauben, die vom Wasser abgelassen worden sind und mit Öl gefüllt worden. Die Aufstellungsorte schließen Bryan-Damm auf Freihafen, Texas (254 Million Fässer), grossen Hügel in Winnie, Texas (160 Million Fässer), WestHackberry im See Charles, Louisiana (227 Million Fässer) und sumpfiger FlussarmChoctaw im Baton Rouge, Louisiana mit ein (76 Million Fässer). Ein zukünftiger Aufstellungsort wird bei Richton, Mississippi, mit einer Kapazität von 160 Million Fässern geplant. Alle ausgenommen die Taktstock-Gaunerreserve haben eine Inanspruchnahmekapazität von über Million Fässern ein Tag und erstrecken sich zu 1.5 Million Fässern ein Tag für die grossen Hügel-und Bryan-Dammaufstellungsorte.

lierte Strategie in Platz zu setzen. Managementprozesse konzentrieren sich auf die Methoden und Verfahren, die entworfen sind, um ihre Strategien und den Auftrag auszuführen, in denen Strategien, eingeführt werden sollten.

Der letzte Schritt im strategischen Managementprozeß bezieht mit ein, die Resultate einer eingeführten Strategie zu beobachten. In dieser Strategienauswertung kommt der Prozess voller Kreis. Diese Analyse ist im Wesentlichen die selbe wie umstandsbezogene Analyse und betrachtet die interne und externe Umwelt und den company’s Zusammenhang innerhalb sie, um festzustellen, wenn ein Plan neuformuliert wird.