Was ist dynamische Preiskalkulation?

Dynamische Preiskalkulation, alias Zeit-gegründete Preiskalkulation, ist eine Form der Preisunterscheidung, in der eine Firma den Preis eines Produktes oder des Services abhängig von irgendeinem Satz Faktoren ändert. Er ist unter Industrien allgemein - wie den Tourismus- und Transportindustrien - deren Geschäft groß unter vorhersagbare Sätze Umstände erhöht oder verringert. Dynamische Preiskalkulation lässt ein Geschäft seine Profite maximieren, weil es besser in der Lage ist, Preise zuzuweisen, die Verschiebungsniveaus der Nachfrage und der Bereitwilligkeit zu zahlen berücksichtigen.

Die Tourismusindustrie ist eine, die häufigen Gebrauch von der dynamischen Preiskalkulation bildet. Verschiedene Positionen erfahren größere Volumen Touristen zu den verschiedenen Zeiten des Jahres. Ein Strandurlaubsort zum Beispiel erfährt viel grössere Nachfrage, wenn es Sommer in dieser Position ist, als es während des Winters wird, oder, wenn es am Strandurlaubsort warmes während des ganzen Jahres ist, konnte Geschäft aufheben, wenn es Winter in anderen Positionen ist. Eine Skihütte, obwohl, hat grössere Nachfrage während des Winters. Using dynamische Preiskalkulation erhöht ein Hotel seine Preise während seiner Spitzenzeiten und senkt sie während der Nachsaison.

Manchmal ist der außerhalb der Saison Preis so niedrig, dass er nicht alle Gemeinkosten des Hotels umfaßt. Das Hotel kann diesen Verlust nehmen, obwohl, weil dynamische Preiskalkulation garantiert, dass seine erhöhten Preise während der Spitzenzeiten genügend Einkommen erzeugen, um die außerhalb der Saison Verluste zu entschädigen. Viele Geschäfte in der Tourismusindustrie verwenden diese Praxis, und einige von ihnen bilden fast alle von ihrem jährlichen Einkommen während der sehr schmalen Fenster von Höchsttourismus.

Die Transportindustrie bildet auch häufigen Gebrauch von der dynamischen Preiskalkulation. Während der Hauptverkehrszeiten erhöht die Nachfrage nach Transport ungeheuer. Infolgedessen können Versorger des Transportes höhere Rate zu diesen Zeiten aufladen, weil die Verwendbarkeit des Transportes begrenzt ist, also sind Verbraucher bereiter, höhere Preise zu zahlen. Die Transportindustrie kann dynamische Preiskalkulation auch verwenden, um Einkommen zu erhöhen, wenn Nachfrage für andere Gründe außerdem erhöht. Zum Beispiel wenn Bussystem einer Stadt an einer bestimmten Stunde schloß, in der Lage sind Taxifahrerhäuser dann, höhere Rate aufzuladen.

Dynamische Preiskalkulation ist am wirkungsvollsten, wenn eine Industrie in der Lage ist, gleich bleibende Änderungen in der Nachfrage nach einem Produkt oder einem Service genau vorauszusagen. Dynamische Preiskalkulation kann sehr schwierig sein, einzuführen, wann diese Änderungen weniger vorhersagbar sind, oder wenn es einfach für einen Verbraucher ist, seine oder Gewohnheiten zu ändern, um das Produkt zu nutzen oder instandzuhalten, wann der Preis niedriger ist. Zum Beispiel ist es schwierig für ein Einzelhandelsgeschäft, dynamische Preiskalkulation erfolgreich einzuführen, weil es einfach für Verbraucher sein, ihre Einkaufengewohnheiten zu justieren, um die höheren Kosten zu vermeiden.