Was ist ein Alleskönner?

Ein Alleskönner ist jemand, der zur Ausführung einer Vielzahl der verschiedenen Arten von Arbeit fähig ist, obgleich er oder sie möglicherweise nicht in irgendein bestimmtes Feld besonders erfahren sein können. Der Ausdruck tauchte in den 1600s als Teil einer größeren Phrase, “jack alles Handels, Meister von keinen, zwar oftimes besser auf, als ein Meister von one.† abhängig von dem Verbrauch, der Ausdruck ergänzend oder ein wenig negativ sein kann. Der Ausdruck wird auch manchmal, obwohl eher falsch verwendet, um einen Renaissancemann zu beschreiben.

Wenn Sie neugierig sind, mehr über die Wortursprung hinter dem Phrase “a Alleskönner zu wissen, r5uhrt von † der Gebrauch von dem Ausdruck “jack†, einen gewöhnlichen Bürger zu beschreiben das mittlere 1300s her. Das Namens“Jack† ist historisch sehr allgemein gewesen, und es ist auch die Wurzel hinter den Wörtern, die mit Männlichkeit, wie männlichen Tieren und einigen Werkzeugen verbunden sind.

Es gibt einige Weisen, an einen Alleskönner zu denken. Leute, die an den Ausdruck denken, während Negativ normalerweise vorschlagen, dass es andeutet, dass jemand ein wenig in vielen Sachen auskennt, aber nicht genug, zum alles zu vollenden sinnvoll. Einerseits konnte man an einen Alleskönner als Einzelperson mit vielen Talenten und Fähigkeiten auch denken; eine Fremdfirma z.B. kann als Alleskönner sich berechnen und vorschlagen, dass er oder sie zur Ausführung einer großen Auswahl der Aufgaben für Klienten fähig sind.

Einen Alleskönner anzustellen kann eine stichhaltige Entscheidung für jemand sein, das einige kleine Aufgaben benötigt, die um das Haus erfüllt werden. Eher als, einen Klempner, einen Bauarbeiter und einen Maurer einstellend z.B. könnte ein Eigenheimbesitzer einen Alleskönner anstellen, um alle drei Aufgaben zu erfüllen. Dieses ist häufig mehr leistungsfähige Kosten, besonders mit kleinen Jobs, die nicht eine hohe Stufe der Fähigkeit erfordern. In diesem Sinne konnte ein Alleskönner auch genannt werden ein “odd Job man.†

Die Bedeutung eines “jack alles trades† ist etwas unterschiedlich, als das eines “Renaissance man.† ein Renaissancemann oder ein Polymath jemand, das in eine Vielzahl des Intellektuellen erfahren ist, eher als Systemtest, Verfolgungen ist. Ein Renaissancemann kann begabt zweifellos auch physikalisch sein, aber der Ausdruck wird häufiger mit Leuten wie Leonard Da Vinci verbunden, der einige intellektuelle Talente hatte, von einem scharfen wissenschaftlichen Verstand bis zu einer hervorragenden künstlerischen Fähigkeit zu reichen.

n Geschlecht sich engagieren, Kirche selten sich sorgen und anderen Kircheunterricht ignorieren konnten.