Was ist ein Arbeitsplatz-Tyrann?

Die Einschüchterung begrenzt nicht auf Nachbarschaften oder Volksschulespielplätze. Ein Arbeitsplatztyrann verwendet viele der gleichen Taktiken, um seine oder Mitarbeiter während der regelmäßigen Geschäftsstunden einzuschüchtern, zu bedrängen oder anzugreifen. Obgleich dieses Verhalten der gesetzlichen Norm für eine feindliche Arbeitsumwelt entsprechen, gerügt ein Arbeitsplatztyrann nicht immer oder diszipliniert von den Vorgesetzten, der ihn der Reihe nach ermutigt, um die Einschüchterung und die Einschüchterung zu entwickeln. Die Taktiken eines Arbeitsplatztyranns können körperliche Belästigung, mündlicher Missbrauch, rassische und/oder Geschlechts-Verleumdungen und das Verbreiten des zerstörenden Arbeitsplatzklatsches umfassen.

Ein Arbeitsplatztyrann ist häufig in einer Position der Berechtigung oder der Überwachung oder genießt mindestens ein bestimmtes Niveau des höheren Alters über anderen Angestellten. Er oder sie verwenden diese erkannte Energie, eine stressvolle Arbeitsumwelt für andere Arbeitskräfte zu verursachen und zu erhalten, die von ihm für tätigkeitsbezogene Angelegenheiten abhängen. Ein Arbeitsplatztyrann könnte einen neuen Angestellten zwingen, auf einem Projekt vorbei z.B. zu beginnen, bevor er oder sie mit der Arbeit einverstanden sind. Verhältnismäßig kleine Fehler konnten Haupthandlungen zu einem Arbeitsplatztyrann werden, der festgestellt, um Untergebene einzuschüchtern. Die gleichen Verfahren folgten am Montag konnten als vollständig nicht annehmbar gelten am Dienstag nach Ansicht eines Arbeitsplatztyranns.

Es gibt auch das Element des tatsächlichen Systemtestes, mündlich oder des sexuellen Missbrauchs, wenn es zur Arbeitsplatzeinschüchterung kommt. Auf einem Fabrikfußboden könnte ein Arbeitsplatztyrann überlegen verursachen eine gefährliche Situation, um einen anderen Angestellten zu verletzen oder einzuschüchtern. Körperliche Angriffe während der Brüche sind auch eine Möglichkeit, wie Fälle konstanten mündlichen Missbrauches oder rassisch/sexuell-belastete Verleumdungen. Ein Arbeitsplatztyrann könnte sexuelle Anspielung oder beleidigende Sprache um andere Angestellte des gegenüberliegenden Geschlechtes auch verwenden, eine feindliche Arbeitsumwelt verursachen und die Firma als Ganzes einer Beanstandung der sexuellen Belästigung aussetzen.

Es ist nicht immer einfach, damit eine Firma oder ein Geschäft effektiv einen bekannten Arbeitsplatztyrann beschäftigt. Der Übeltäter kann ein bestimmtes Niveau der Arbeitsplatzsicherheit in der Tat haben basiert auf seiner oder Sachkenntnis, Verhältnis zu den Arbeitgebern oder anderen Faktoren. Einige Arbeitgeber können versuchen, einen Bürotyrann zu entschärfen, indem sie die Zornmanagementberatung oder Empfindlichkeitstraining vorschlagen, aber es gibt keine Garantie, die der Angestellte solch einer Anordnung freiwillig zustimmt. Ein Arbeitsplatztyrann könnte auf eine andere Abteilung mit weniger Interaktion mit Mitarbeitern auch weit gebracht werden, aber dieses könnte schwierig sein, wenn der Angestellte spezifische Fähigkeiten hat, die in einer spezifischen Position durchgeführt werden müssen. Andere Angestellte, die glauben, einschüchterten en oder bedrängten durch einen Arbeitsplatztyrann können erneute Zuweisung oder Verschiebung fordern, um ihre eigenen Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Arbeitsplatztyranne können eine Richtung der persönlichen Zufriedenheit durch die Einschüchterung anderer Angestellter erhalten, aber häufig führen ihre eigenen dokumentierten Tätigkeiten zu ihr eigenes Annulieren. Opfer eines Arbeitsplatztyranns haben das Recht, Beschwerden mit Gewerkschaftsvertretern, Firmabeamten oder einer Regierungsaufsichtagentur zu archivieren, um die Herrschaft jedes möglichen Angestellten oder Aufsichtskraft zu beenden, die wiederholt die Belästigungslinie an dem Arbeitsplatz kreuzt.