Was ist ein Auflösung-Buchstabe?

Alias ist ein Buchstabe der Auflösung, ein Auflösungbuchstabe ein Dokument, das durch ein Wesen erstellt, um ein anderes Wesen zu informieren, dass das Geschäft-Verhältnis nicht fortfährt. Gewöhnlich zitiert der Text des Buchstaben die Gründe, warum das Verhältnis aufgelöst, sowie die Anmerkung des Datums, dass die Auflösung abschließend ist. Buchstaben dieser Art können für Gebrauch zwischen Teilhabern, Korporationen oder sogar zwischen einem Kunden und einem Lieferanten gezeichnet werden.

Eins der allgemeineren Beispiele eines Auflösungbuchstaben mit.einbezieht der Beendigung eines laufenden Vertrags fenden. Häufig liegt der Endpunkt an irgendeinem Bruch der Ausdrücke und der Bestimmungen, die in der Vereinbarung gefunden, die das Verhältnis regelt. In diesem Drehbuch kann ein Klient einen Verkäufer oder einen Lieferanten mitteilen, dass wegen einer Unfähigkeit des Verkäufers, mit den Bestimmungen des Vertrages einzuwilligen, der Klient beschließt, ihr Arbeitsverhältnis aufzulösen oder zu beenden. Der Text des Buchstaben zitiert normalerweise spezifische Ausdrücke im Vertrag, die nicht beobachtet, und liefert auch ein spezifisches Datum, an dem der Klient nicht mehr Geschäft mit dem Verkäufer tätigt.

Ein anderes Beispiel eines Auflösungbuchstaben mit.einbezieht dem Endpunkt eines Vertragsverhältnisses zwischen Teilhabern. Häufig ist die Idee hier, das Verhältnis wegen der Unterschiede auf, wie man Geschäft oder die Richtung zu trennen abwickelt, die das Jointventure nehmen sollte. Wie mit anderen Formen dieser Briefart, kennzeichnet der Absender spezifische Gründe für die Auflösung der Teilhaberschaft und des Datums, dass der Anschluss formal geschlossen. Anderer Inhalt, wie Definieren von Bedingungen betreffend das Vereinbaren jeder möglicher Schuld, die während des Joint Ventures erworben, kann im Text des Auflösungbuchstaben auch eingeschlossen werden, oder in anderen Dokumenten ausführlicher adressiert werden, die den Buchstaben begleiten.

Firmen, die vorbereiten, Betriebe aufzuhören, können auch vorbereiten und verteilen einen Auflösungbuchstaben auf seine Kunden. Hier ist der Zweck normalerweise, Klienten über dem schwebenden Schliessen der Firma, einschließlich das Datum zu benachrichtigen, das das Geschäft aufhört, als juristische Person erkannt zu werden. In den Situationen, in denen Vorkehrungen getroffen worden, um Klientenkonten auf andere Lieferanten oder Verkäufer zu bringen, umfaßt der Auflösungbuchstabe häufig Kontaktinformationen für diesen neuen Lieferanten.

In einigen Ländern müssen spezifische Elemente in einem Auflösungbuchstaben damit das erkannt zu werden Dokument, wie zugelassen und Schwergängigkeit eingeschlossen werden. Aus diesem Grund ist Bericht des Buchstaben durch Rechtsberater vor dem Verschicken des Dokuments normalerweise eine gute Idee. Rechtsanwälte berücksichtigen, welche Informationen enthalten sein müssen, damit das Dokument als amtliche Nachricht der Auflösung eines Geschäfts-Verhältnisses dient, und was andere Dokumente erstellt werden und archiviert werden müssen, um den Anschluss zwischen dem Absender und der Empfänger vollständig zu beenden.