Was ist ein aus dritter Quellelogistik-Versorger?

Ein aus dritter Quellelogistikversorger (3PL) ist ein Unternehmen, dessen abgeschlossen werden kann, um alles oder zum Teil der Versorgungskette einer Organisation zu handhaben. Diese Art des Versorgers konnte für die Leitung des Transportes, der Lagerung, des Verpackens und der Verteilung von Fertigwaren verantwortlich sein oder gesetzt verantwortlich für die Leitung einer Kombination dieser Funktionen. Sie Mai oder Mai nicht besitzen die Anlagegüter, die sie koordinieren, wie LKWas oder Lager. Viele Firmen haben ihre eigenen Logistikmannschaften und -betriebsmittel, aber sie ist manchmal kosteneffektiver, einen aus dritter Quellelogistikversorger einzusetzen, um Teile der Versorgungskette zu behandeln.

Im Allgemeinen können die meisten oder alle Teile einer Versorgungskette durch einen großen aus dritter Quellelogistikversorger gestützt werden. Die Service-Pakete Angebot dieser Versorger sind normalerweise kundengerecht und können zu den Nachfragen eines bestimmten Marktes oder der Organisation hergestellt werden. Eine Firma gewöhnlich angefordert nicht t, alle ein 3PL's angebotene Dienstleistungen zu verwenden, aber konnte durch Diskonte oder andere Förderungen angeregt werden, um seine Dienstleistungspalette weitgehend zu benutzen.

3PLs kann zu drei anderen Kategorien Logistikversorger kontrastiert werden: erst-party (1PL), zweit-party (2PL) und viert-party (4PL). Ein 1PL ist eine Firma oder einer seiner Partner innerhalb der Versorgungskette, die seine eigenen logistischen Aufgaben behandelt und nicht auslagert. Ein 2PL besitzt die Anlagegüter, denen es verwendet, um eine Dienstleistung für eine andere Firma, wie einen Kurierdienst zu erbringen, der seine eigenen LKWas, Züge, Schiffe oder Flächen benutzt, um Waren zu transportieren. Die definierende Eigenschaft eines 4PL ist, dass sie Beratungsdienste anbietet, die Managern helfen können, ihre eigenen Logistik in einer mehr effizienten Art zu behandeln. Anders als ein 1PL muss ein aus dritter Quellelogistikversorger eine andere Firma dienen; anders als ein 4PL muss er direkt verantwortlich für Leitungbetriebe für eine andere Firma sein; und anders als ein 2PL, besitzt er nicht notwendigerweise alle Anlagegüter, die er handhabt.

Es ist möglich für einen Logistikversorger, mehreren der oben genannten Arten zu gehören. Ein Frachtabsender könnte ein zweiter und aus dritter Quellelogistikversorger gleichzeitig sein. Eines Eilboten einerseits gilt immer als ein 2PL, weil es seine Transportmittel per Definition besitzen und laufen lassen muss. Die Primärverantwortlichkeit der Frachtabsender, durch Kontrast, ist, den Transport der Waren einer Firma von Punkt A zu koordinieren, um B. zu zeigen. Diese Verantwortlichkeit ist, warum ein Frachtabsender einen aus dritter Quellelogistikversorger genannt; wenn sie auch eigenen einigen der Transportmittel geschieht, das sie benutzt, konnte sie auch genannt werden zweit-party Logistikversorger.