Was ist ein Ausgangs-Interview?

Ausgangsinterviews sind die freiwilligen Sitzungen, die zwischen einem Mitglied einer company’s Personal-Abteilung (HR) und einem Angestellten, der, abgehalten zurückgetreten. Obgleich Ausgangsinterviews noch traditionelles üblich sind, immer mehr geworfen Firmen in der modernen Ära weg von ihnen.

Das Ziel des Ausgangsinterviews ist, Fragen zu stellen, die vermutlich der Firma helfen, die Weise zu verbessern, der sie Geschäft besonders im Bereich der Angestellt-Zufriedenheit tätigen. Skeptiker argumentieren, dass diese Interviews mehr eines Schutzes sind, zum der Firmen vor möglichen zukünftigen Prozessen zu schützen. Der Reihe nach wenn ein ehemaliger Angestellter glaubt, dass die Firma ihn falsch auf gewisse Weise tat, konnten seine Anmerkungen, die während seines Ausgangsinterviews gebildet, gegen ihn bei Gericht verwendet werden.

Karriereexperten anderer Meinung sind auf der Wirksamkeit der Ausgangsinterviews. Eins des offensichtlichen Nutzens ist, dass sie wirklich Firmen helfen, die Verbesserungen zu bilden, die nach ehrlichen Vorstellungen einer employee’s persönlichen Berufserfahrung gegründet. Andere Experten argumentieren, dass Interviews durchführten, während eine Person wirklich noch für eine Firma sein aufrichtiger und schließlich vorteilhaft arbeitet. Ein ehemaliger Angestellter kann verärgerte, der Furcht brennende Brücken sein oder nicht Sorgfalt über die Firma genug gültige durchdachte Antworten einfach bereitstellen.

Einige populäre Ausgangsinterviewfragen: Was taten Sie mögen oder nicht mögen ungefähr Ihren Job? Was ist Ihr Hauptgrund für das Verlassen? Haben Sie irgendeinen Rat, zum der Firma zu verbessern? Waren Sie mit Ihrer Aufsichtskraft glücklich? Erwägen Sie, für die Firma wieder zu arbeiten zukünftig? Empfehlen Sie, für die Firma zu Ihrer Familie oder zu Freunden zu arbeiten? Abgesondert Sie überhaupt gegen t oder bedrängt beim Arbeiten bei der Firma?

Die entscheidende Entscheidung an, ob man an einem Ausgangsinterview basiert nur nach der Entscheidung des abgehenden Angestellten teilnimmt. Jedoch empfohlen es normalerweise dass der Angestelltunterhalt ihre allgemeinen Antworten. Wenn eine Person glaubt, dass sie nicht in der Lage sind, schwere Gefühle zu unterdrücken oder konnten während des Interviews verärgert werden, dann sollten sie am Prozess an teilnehmen vermutlich verabschieden.