Was ist ein Block-Haus?

Ein Blockhaus ist eine Art Broker-Firma, die auf Blockhandel, sehr großen Handel der Anteile, Aktien und Sicherheiten spezialisiert. Als allgemeine Regel arbeiten einzelne Investoren nicht mit Blockhäusern, da ihr Handel auf einem viel kleineren Niveau durchgeführt. Da diese Unternehmen ein hohes Volumen täglichen Handel behandeln, können ihre Tätigkeiten eine profunde Auswirkung auf den Markt und einige Marktanalytiker ein Auge auf Blockhäusern halten lassen, um vor Markttendenzen zu bleiben.

Eine Broker-Firma ist eine Ansammlung Fachleute, die bestätigt, um den Kauf zu behandeln, Verkäufe und Handel des Vorrates. Im Allgemeinen müssen Leute, die für Maklerhäuser arbeiten möchten, als Börsenmakler zuerst qualifizieren, indem sie eine Prüfung bestehen, die ihr Wissen der Geschäftsmoral und des Marktes prüft. Nachdem man überschritten autorisiert der Börsenmakler, Sicherheiten im Namen der einzelnen Investoren zu behandeln. In den meisten Ländern behandeln eine geringe Anzahl Unternehmen die Masse des Handels, wenn die weniger vorstehenden Unternehmen die Reste aufheben.

Im Falle eines Blockhauses spezialisieren die Börsenmakler auf sehr große Abkommen, eher als, eine Strecke des Handels von grossem zu kleinem behandelnd. Sie können behandeln erklären andere Firmen oder sehr große Investoren wie Korporationen, Bänke, Versicherungsgesellschaften und Academickapital. Im Allgemeinen betrachtet ein Blockhandel, mehr als 10.000 Kapitalanteile zu sein oder verpfändet mit einem hohen Währungswert.

Blockhandel trägt einige Vorteile für die Organisationen, die ihn innen engagieren. Im Falle einer Firma, die versucht, ein hohes Volumen Anteile zu leeren, kann er einen besseren Preis in einem Blockhandel, als häufig holen er kann, indem er diese Anteile dem freien Markt freigibt. Eine plötzliche Flut der vorhandenen Aktien könnte ihren Wert niederdrücken, während ein privat verhandelter Blockhandelsdurchlauf durch ein Blockhaus den Wert hoch halten kann und garantieren, dass der Verkäufer ziemlich viel erhält. Kunden können gute Abkommen auf Aktien und Sicherheiten durch ein Blockhaus auch erhalten, weil die Aktien im Allgemeinen unterhalb des Marktwerts verkauft.

Das Arbeiten, während ein Börsenmakler im Blockhandel einschüchternd sein kann, weil dieser Handel normalerweise in den Millionen der Dollar gezählt, und sie geweitermacht im Namen der Firmen mit sehr großen Mappen. Das Machen eines Fehlers auf einem Blockhandel kann dem Ende der Karriere eines Börsenmaklers signalisieren, wegen der sehr großen betroffenen Stangen. Um für ein Blockhaus zu arbeiten, muss jemand intelligent sein, klar vorangegangen, und fähig komplizierte Geldmärkte sehr schnell festzusetzen.