Was ist ein Buchhalter?

Ein Buchhalter ist jemand, der Finanzaufzeichnungen für ein Geschäft, traditionsgemäß in Form von Hauptbüchern oder Journale hält, die manchmal mündlich “books.†, während Buchhalter grundlegende erklärende Aufgaben durchführen, er genannt, oder sie nicht technisch ein qualifizierter Buchhalter ist, weit weniger Training empfängt und nicht abhängig von zugelassener Bescheinigung ist. Ein Buchhalter kann für ein Geschäft arbeiten, oder zu den Einzelpersonen und zu kleinen Gruppen heraus abschließen und die Bücher für mehrere Klienten sofort behandeln.

Jemand, das arbeitet, da ein Buchhalter für das Notieren jeder einzelnen Geldtransaktion verantwortlich ist, die durch ein Geschäft aufgenommen. Er oder sie merkt für die geleisteten Zahlungen und was jede Zahlung war und das Geld im Auge behält, das außerdem eingelassen. Diese Eintragungen in den Büchern müssen ausgleichen, mit den ganzen von und von Unkosten offenbar seiend und erklärten kurz.

Am Ende eines SatzBuchungszeitraums wie ein Monat oder ein Viertel, kann der Buchhalter die Bücher nehmen einem Buchhalter, der Sachen wie Rechensteuerzahlungen zum Staatseinkünfte-Service oder Ausgaben-offizielle Berichte tut. Einige, die zu den größeren Firmen mittelgroß sind, es vorziehen en, einen Buchhalter und einen Buchhaltungpersonal zu behalten und völlig herausschneiden den Buchhalter für Leistungsfähigkeit llig, während Kleinbetriebe und Firmen einen Buchhalter halten und einen Buchhalter einstellen konnten, wie für zugelassene Aufgaben wie amtliche Gewinn- und Verlustreports oder Steuern gebraucht.

Buchhaltung und Buchhaltung können extrem kompliziert erhalten, besonders da Firmen wachsen. Ein guter Buchhalter ist zum Sein extrem flexibel fähig und arbeitet mit einem konstanten Zufluss der Informationen und der Überraschungen. Zusätzlich müssen er oder sie mit Leuten gut sein, da Buchhalter mit Leuten auf allen Niveaus einer Organisation arbeiten, um, dass die Firma alle Unkosten erklären kann, von den Hotelzimmern zu garantieren, damit Berufskonferenzen für den Kopienraum tapezieren. In einigen Fällen kann ein Buchhalter in der illegalen Tätigkeit wie Fälschen der Aufzeichnungen auf den Büchern engagieren, um das Aussehen des Finanzstatus einer Firma zu ändern. Diese Tätigkeit gekennzeichnet manchmal als das €œcooking die Bücher, † und sie ist unmoralisch sowie ungültig.

Jemand, das ein Buchhalter werden möchte macht gewöhnlich Buchhaltungkurse in der Hochschule und er oder sie können auf der Berufsausbildung außerdem empfangen. In einigen Regionen der Welt, anbieten Berufsverbände Bescheinigung- und Mitgliedschaftsnutzen Leuten n, die als Buchhalter arbeiten möchten. Diese Organisationen können Eingangsprüfungen oder Mitgliedschaftsanforderungen haben, zu garantieren, dass alle ihre Mitglieder von der ähnlichen Qualität sind.