Was ist ein CEO?

CEO steht für Generaldirektor und ist häufig der Titel einer Person, die die höchste Position in einer Firma oder auf einem Brett hält. Ein in Verbindung stehender Titel ist Präsident, der anstatt CEOs verwendet werden kann. Der Titel Präsident einer Firma war für Jahre allgemein verwendet, aber in der demokratischen Richtung, wählen die Leute einen Präsident. Im Sinne einer Firma wählen die Arbeitskräfte der Firma in den meisten Fällen nicht einen Präsident, also ist CEO mehr sinnvoll, da Firmen häufig nicht auf demokratische Grundregeln geleitet.

Einige große Firmen können einige CEOs oder mindestens einen CEO für jede Abteilung wirklich haben. Kleinunternehmen und kleine gemeinnützige Agenturen haben normalerweise einen einzelnen CEO und einen Vizepräsidenten, der für den CEO übernimmt, wenn er benötigt, oder einige Vizepräsidenten einfach Executivoffiziere anriefen.

Wie Sie erhalten zu sein, individualisiert ein CEO sehr abhängig von der Größe der Firma, der Person in den question’s Hintergrund und Ausbildung und der Art der Firma. Häufig wenn eine Firma zuerst anfängt, Gesellschaftsrecht der Gründer von als sein CEO. Später wenn die Firma rentabel ist, kann der Gründer ihn erkennen ist nicht der beste Führer für die Firma oder möchte andere Karriereziele ausüben und kann einen CEO einstellen, um die Firma zu leiten.

Auf Brettern können Profit und gemeinnütziges, ein CEO von einigen angemessenen Anwärtern gewählt werden. Wieder kann der Gründer einer Korporation die Primärwahl sein, aber viele Male, besonders wenn die Firma ein Produkt produziert, kann der Erfinder, der die Firma gründet, kein Interesse wirklich haben, an, es laufen zu lassen. Er oder sie können jemand mit grösserem Geschäftsscharfsinn weit bevorzugen, um die Alltagsdetails des Seins zu behandeln “the boss.†

In den gemeinnützigen Gruppen können Begrenzungen hinsichtlich, wievieler Ausdrücke festgesetzt werden jemand als CEO oder Präsident einer Firma dienen kann. Dieses ist nicht immer der Fall, und Ermittlung von, wem der CEO ist, nicht immer auftritt durch Wahl tt. Manchmal, wenn eine gemeinnützige Organisation klein bleibt, ein kleines Brett dreht das Bestehen aus einem CEO, ein Sekretär, ein Schatzmeister oder (CFO) Finanzleiter und einige andere Vorstandsmitglieder die CEO-Position.

Sein ein CEO kann Sein bedeuten verantwortlich für die Beaufsichtigung vieler verschiedenen Niederlassungen einer Firma, oder einfach helfen, kleine Vorstandssitzungen laufen zu lassen und kleine Organisationen beaufsichtigen. Der CEO kann bei den Sitzungen anwesend sein, die für Aktionäre gegeben, kann Gehaltsscheck unterzeichnen, und kann eine aktive Rolle in der Leitung der Firma und Ziele einstellend übernehmen.

Der begabte CEO weiß, dass die größte Energie er oder sie besitzen kann ist die der Delegation, die Arbeit teilen und anderen Angestellten erlauben, Gelegenheiten zu haben, Executiventscheidungen zu treffen, und wächst mit der Firma. Der CEO, der nie beauftragt, ist wahrscheinlich, besonders in einer großen Firma in hohem Grade überbelastet zu werden. Die, die an den Überschriftsfirmen interessiert sind, sind höchstwahrscheinlich, zu ihrem Ziel zu kommen, indem man Grad in der Geschäftsführung, besonders höhere Abschlüsse ausübt. Führungsqualitäten sind der Stempel des begabten CEOs, als er oder sie Verwalter die Firma in Erfolg.