Was ist ein CFO?

CFO steht für Finanzleiter und bezieht normalerweise eine auf Person in einer Korporation, die die corporation’s Finanzen verweist. In Verbindung stehende Ausdrücke umfassen Schatzmeister, Finanzdirektor oder Finanzdirektor. In den Korporationen, die groß und klein sind, ist ein CFO, den Zustrom und Ausfluß des Bargeldes zu behandeln, erforderlich und Reports über Ausgabe zu verursachen, zieht die Bilanz und verweist vielleicht Lohn- und Gehaltsliste.

In einer kleinen Organisation z.B. eine kleine Nächstenliebe, bilden ein CFO wahrscheinlich Finanzreports für jede Hauptversammlung, sein für das Zahlen der Angestellter verantwortlich und archivieren die company’s Steuern jedes Jahr. Das CFO sein auch für das Halten und das Beibehalten der Firmaaufzeichnungen verantwortlich auf, wie Geld empfangen und wie es ausgegeben. Für öffentlich gehaltene Korporationen müssen diese Aufzeichnungen sein an Hand und zur Verfügung gestellt für die Öffentlichkeit und/oder die Aktionäre, wenn sie verlangt.

Ein CFO in einem Kleinbetrieb konnte, einen Grad nicht sogar haben aber erfordern Fähigkeit, Scheckhefte zu balancieren und gute Aufzeichnungen zu halten. Offensichtlich ist Fähigkeit in Mathe eine Vorbedingung für ein CFO. Irgendein CFOs haben Grad in der Geschäftsführung oder der Buchhaltung, die sie attraktive Angestellte zu den großen und Kleinbetrieben bilden. Aufzeichnungen von Finanzen zu halten, die Herstellung von Empfehlungen sind über, wie man Einkommen und die Archivierung der vierteljährlichen oder jährlichen Steuern höchst wichtige Aspekte von gut-laufen lassen Geschäft erhöht. Dennoch in einigen Fällen, ist der CFO Titel, mit die meisten der tatsächlichen Buchhaltungarbeit groß ehrend, die durch einen Berufsbuchhalter oder eine Kämmerei erledigt.

In den großen Korporationen können die Primäraufgaben des CFO, eine große Buchhaltung zu beaufsichtigen und zu handhaben sein, beim Aufkommen mit Weisen, Profit zur Firma zu maximieren. Ein CFO konnte die Weise z.B. auswerten, in der Angestellte arbeiten, um die Weise festzustellen, Arbeit am leistungsfähigsten zu erhalten erledigt für den wenigen Geldbetrag. Wieder konnten diese Verantwortlichkeiten mit anderen Unternehmensköpfen oder mit Generaldirektoren oder auf der unteren Ebeneaufsichtskräften geteilt werden.

Das CFO in einer großen Korporation sein schließlich für die Lohn- und Gehaltsliste und Einkommen verantwortlich, die auf Steuererklärungen angegeben, also, selbst wenn andere Leute diese Arbeit erledigen, muss das CFO seine Genauigkeit überprüfen. In einem sehr großen Geschäft können einige Finanzbeamten existieren, um Genauigkeit aller Finanzberichte zu überprüfen und nachzuprüfen.

Der Finanzleiter auf einem Brett hat gewöhnlich Fähigkeit, bezüglich des Interesses zur Firma zu wählen. Normalerweise ist das CFO ein Offizier von company’s verschalen und teilnehmen an allen Vorstandssitzungen. Das CFO kann Sitzungen sorgen auch müssen, damit Aktionäre die Finanzangelegenheiten der Firma und die Finanzprojektionen während der Zukunft erklären.

In Firmapolitik ausgedrückt hat das CFO normalerweise gleichen Status zum Generaldirektor (CEO). Häufig in den US, ist es ungültig für ein CFO, als CEO, sogar in den kleinen Korporationen gleichzeitig zu arbeiten. Jedoch benötigen Kleinunternehmen mit einer einzelnen Arbeitskraft oder Kommanditgesellschaften nicht notwendigerweise entweder einen CEO oder CFO, da sie technisch don’t ein Brett haben. In diesen Fällen konnten der alleinige Eigentümer eines Geschäfts oder die Teilhaber die Verantwortlichkeit der Schaffung Finanzerforderliche Steuerreports der reports und der Archivierung, zusätzlich zum Betrieb des Geschäfts teilen.