Was ist ein ERP Portal?

Ein planenportal des Unternehmens (ERP)hilfsmittels ist eine personifizierte Schnittstelle in Unternehmensinformationen. Erp-Portale drücken und ziehen Informationen von den unvereinbaren Software-Programmen, um dem einzelnen Benutzer eine personifizierte Ansicht dieser Informationen zu geben. Viel entwickelt unterschiedlicher ERP-Service und Softwareunternehmen on-line-ERP-Portale für ihre Klientenunterseite. Andere Firmen konnten ein ERP-Portal für ihre Angestellten innerlich entwickeln.

Erp-Softwarelieferanten herstellten on-line-ERP-Portale p-, damit ihre Kunden auf die Dienstleistungen zurückgreifen konnten, die von den Drittparteien als größeres Kollektivübernahmekonsortium erbracht. Diese Arten der Portale darstellen Reklameanzeigen für Dienstleistungen en, die über einer Vielzahl von Industrien gekauft werden können. Ein solcher Service konnte Spielraumdienstleistungen sein. Z.B. hat eine Energiefirma eine Notwendigkeit, Spielraumservices für seine Angestellten in einer ähnlichen Weise als Düngemittelfirma zu kaufen. Wenn die Energiefirma und die Düngemittelfirma Kunden eines spezifischen ERP-Softwarelieferanten sind, kann der Softwarelieferant die Kaufkraft der zwei Firmen für einen aus dritter Quelleverkäufer zusammenpassen.

Einige Firmen beschlossen, eine ERP-Outsourcingfirma zu verwenden eher als, Software zu genehmigen. Erp-Outsourcingfirmen erbringen alle ERP-Software-Dienstleistungen online eher als als System, das innerhalb jeder Organisation untergebracht. Diese Firmen integrieren die Software- und Informationsdatenbanken über mehrfachen Organisationen, die die Anfangskosten der Implementierung eines ERP-Systems verringern konnten. Da die Informationen wirklich über mehrfachen Organisationen integriert sind, kann der Diensterbringer auf zusätzlichen Services für seinen Kundenbestand schnell hinzufügen.

Jeder Kunde einer ERP-Outsourcingfirma hat sein eigenes Portal in die ERP-Dienstleistungen. Diese Dienstleistungen erlauben dem Kunden, alles ERP-Datenbesonderen zu seiner eigenen Organisation einzugeben. Jeder Kunde kann eine personifizierte Ansicht solcher Daten der Reihe nach haben. Ein Portal erlaubt dem Kunden, auf seine Informationen sowie alle mögliche anderen Produkte oder Dienstleistungen zurückzugreifen, die von der ERP-Outsourcingfirma erbracht.

Die erp-Outsourcingfirma in der Lage ist, Diskonte und über andere bevorzugte Verträge zu verhandeln, um zu seinem Kundenbestand using die integrierten Informationen in seinen Systemen zur Verfügung zu stellen. Der Kundennutzen vom Kauf der zusätzlichen Produkte über ein ERP-Portal durch verringerten Kaufpreis oder durch Haben solcher Produkte geliefert direkt an die customer’s Position. Der erp-Outsourcingversorger erschließen zusätzliche Geschäftsbereiche für sich, indem er höfliche Dienstleistungen addiert, die es an seinen Kundenbestand durch das ERP-Portal verkaufen kann.

Innerlich entwickelte ERP-Portale integrieren Informationen über große corporation’s Systeme, damit jeder einzelne Benutzer auf die rechten Informationen am richtigen Zeitpunkt zurückgreifen kann. Viele großen Korporationen genehmigt Software für jeden ihrer Geschäftsbereiche. Ein erp-Portal lässt die Korporation die Daten integrieren untergebracht in jedem dieser Systeme in ein Fenster.