Was ist ein ERP-Projekt?

Ein Unternehmenshilfsmittel-Planungs (ERP)projekt ist eins, das arbeitet, um ERP-Systeme in einer Organisation, elektronisch syncing in Funktionen, in Prozessen und in Abteilungen in ein System mit geteilten Daten und Zugänglichkeit einzuführen. Erp-Systeme, wenn sie richtig eingeführt und gehandhabt, können Wettbewerbsfähigkeit, Leistungsfähigkeit und Kommunikation erhöhen und die Fähigkeit so verbessern, gut informierte Entscheidungen zu treffen. Erp-Projekte versuchen, ERP-Implementierung in einem spezifischen Zeitpunkt und in einem haushaltsmäßigen Zeitraum abzuschließen.

Der erp-ProjektLebenszyklus anfängt mit einem Verständnis der client’s Prozessnotwendigkeiten auf verschiedenen Abteilungsniveaus -. Anfangsforschung und Einblick in die Organisation können helfen, die ERP-Lösung um Klientenziele und -notwendigkeiten zu strukturieren. Das erp-Projekt fortfährt en, indem es Informationen über Systemsanforderungen sammelt, anbietenc$vorimplementierung Ausbildungskurse und Prozessdiagrammanalysen leitet.

Wenn die Informationen gesammelt worden, umrissen die Ziele, die Meilensteine und die Implementierungszeitpläne häufig in einem ERP-Projektplan. Dieses angibt den Ton für das Projekt und herstellt später den Erfolg des Projektes. Implementierung umfaßt technologische Installation und Konfiguration, Kundenbezogenheit von Reports und von Formen und Archivierung der historischen Daten. Projekte auslaufen mit Training und Prüfung nd und verfolgt mit Pfostenimplementierung Unterstützung.

Erfolgreiche Implementierung abhängt groß von den Bedingungen g, die im Projektplan und -zielen umrissen. Einem Projekt kann gelten als einen Ausfall, wenn Etat oder zeitliche Ziele übernommen. Ein erp-Projekt hat häufig eine hohe mögliche Störungsrate, die haushaltsmäßig und Zeit einen wesentlichen Bestandteil des Projektplanes planend bildet. In gemäßigt sortierten Organisationen kann der Durchschnittspreis, zum eines ERP-Projektes durchzuführen wie $70.000.000 US-Dollars (USD) so hoch sein. Geschätzte Zeit eines ERP-Projektes ist zwischen sechs Monaten und zwei Jahren.

Erfolgreiche Implementierung eines ERP-Projektes auftritt e, gleichzeitig mit täglichem Geschäft aber kann bedeutende zusätzliche Betriebsmittel von der gleichen Zahl des Personals erfordern. Kleine oder mittelgrosse Firmen stoßen häufig auf eine Schwierigkeit, die diesen zusätzlichen Anforderungen genügt und so darstellen ein anderes Risiko für die Beendigung eines erfolgreichen ERP-Projektes en.

Die Risiken, die mit der Implementierung eines ERP-Projektes verbunden sind, können technologisch, finanziell oder Mensch in der Natur sein. Technologisch sind Systeme dadurch riskant, dass viele Verfahrenstechniken angefordert, um das System laufen zu lassen. Diese Technologien, selbst wenn im ausreichenden Funktionsstatus, müssen mit spezifischen Industrie- und Geschäftsnotwendigkeiten entsprechen. Änderungen im Bargeldumlauf oder in der Fähigkeit des Geschäfts, die Projekte zu finanzieren können Finanzrisiken ergeben. Menschliche Risiken dargestellt in der Wirksamkeit der Pfostenimplementierung Strategie, der Ausbildung und der Unternehmenshaltung über ERP-Systemsannahme s-.