Was ist ein Entlassung-Buchstabe?

Ein Entlassungbuchstabe ist ein Dokument, das ein Angestellter von ihrem Arbeitgeber empfängt. Er informiert den Angestellten, dass sie beendet und sollte die Gründe angeben warum. Er kann Informationen über vorhergehende Vorfälle einschließen, die zu dieser Entscheidung beitrugen. Wenn es eine Gelegenheit gibt, damit der Angestellte ihren Endpunkt appelliert, sollte dieses mitgeteilt werden.

Arbeitgeber herausgeben allgemein einen Entlassungbuchstaben da eine Formalität taben, um zu helfen, Ansprüche zu begrenzen, dass ein Angestellter unfair beendet. Um in dieser Rolle wirkungsvoll zu sein, hinausgeht ein gut geschriebener Entlassungbuchstabe normalerweise über das Informieren einer Person ieren die ihr Ausdruck der Beschäftigung vorbei ist. Er sollte andere wichtige Information auch mitteilen.

Der Entlassungbuchstabe sollte eine Person über den Grund sofort und spezifisch informieren, den ihre Beschäftigung beendet. Wenn eine Person für des gekennzeichneten Bereichs draußen rauchen gefeuert, sollte es keinen Zweifel geben, dass dieses der Grund ist. Zusätzlich zur Tätigkeit des Angestellten erklären viele Verfasser die Politik, die verletzt worden und die Empfänger informieren, in der sie diese Politik wiederholen kann, wenn sie wählt. Z.B. kann der Entlassungbuchstabe sagen, “This, die Entscheidung in Übereinstimmung mit der verspäteten Politik der Firma getroffen, die Sie auf Seite 11 des Angestellter handbook.† wiederholen können

Wenn dieses Dokument von einem Arbeitgeber herausgegeben werden kann, festgestellt normalerweise durch Disziplinpolitik einer Firma lt, also kann sie von einem Geschäft zu anderen schwanken. Ein Angestellter erhält im Allgemeinen einen Entlassungbrief, erst nachdem andere disziplinarische Maßnahmen bereits eingesetzt worden. Es kann Fälle geben jedoch wenn die Tätigkeiten einer Person sofortig Entlassung rechtfertigen.

Wenn andere Maßnahmen ergriffen worden, ist sie allgemein, damit diese im Detail verzeichnet werden können. Innerhalb des Körpers des Entlassungbuchstaben, erklärt der Verfasser wahrscheinlich das Datum und die Art der Disziplin, die eingesetzt. Die Ursachen, die diese Tätigkeiten aufforderten, sind auch wahrscheinlich, spezifisch verzeichnet zu werden. Wenn der Angestellte Versprechungen bildete, bestätigten Vereinbarungen oder, dass ihr Job in der Gefahr war, wenn sie eine bestimmte Weise zukünftig fungierte, sie ist wahrscheinlich, an dieses erinnert zu werden.

In einigen Fällen ist der Endpunkt, der in einem Entlassungbuchstaben mitgeteilt, nicht Absolutes und Schluss. Es kann eine Gelegenheit geben, damit die Empfänger appelliert. Wenn ja sollten die Weise und der Zeitrahmen, in denen diese getan werden soll, mitgeteilt werden. Um des Professionalismus willen und das Dokument zu vermeiden, das als Streich verwechselt, ist es am besten, wenn sie mit dem Briefkopf einer Firma gedruckt und den Namen und die Position der Person enthält, die sie schrieb.