Was ist ein Ersatz-Effekt?

Manchmal gewusst, da eine Art Ersatztauschen, ein Ersatzeffekt ein Ausdruck ist, der verwendet wird, um zu beschreiben, wie eine Preisänderung die Kauftätigkeit der Verbraucher beeinflußt. Dieses bestimmte Phänomen ist wirklich einer von zwei eindeutigen Effekten, die als das Resultat einer Preisänderung auftreten können. Gewöhnlich bezieht sich ein Ersatzeffekt auf Situationen, in denen der Verbraucher motiviert wird, um kleiner eines teuren Produktes zu kaufen und es durch ein dieses Produkt zu ersetzen kleiner kostet.

Einer der Faktoren, die in einen Ersatzeffekt mit einbezogen werden, ist die Annahme, die das Einkommensniveau des Verbrauchers nicht ändert. Nur der Preis hat geändert. Die Implikation ist, dass, wenn der Preis auf dem ehemaligen Niveau geblieben war, der Verbraucher keinen Beweggrund haben würde, zum einer Änderung vorzunehmen, da er oder sie den ehemaligen Preis gerecht betrachteten. Anders als Einkommenseffekt wohin das consumer’s Einkommen sich verschiebt, konzentriert sich dieses Einzelheitphänomen quadratisch auf die Auswirkung der Preisänderung, wenn es Verbraucher veranlaßt, ihre Kaufgewohnheiten zu ändern, also fahren sie fort, die gleiche Quantität zu empfangen, ohne mehr Geld auszugeben.

Es ist wichtig, zu merken, dass der Ersatzeffekt nicht den Anschlag der Verbraucher einfach anzeigt, der zusammen das teurere Produkt kauft. Stattdessen verringern sie Verbrauch dieses Produktes bei der Erhöhung des Verbrauchs des verbilligten Produktes. Während der kleine Preisunterschied nicht früher genug, den Verbraucher zu motivieren war, um das verbilligte Produkt zu versuchen, forderte die Preiserhöhung des bevorzugten Produktes, das die attraktiveren Sparungen gebildet wurde und die Änderung auf.

Dieses hängt häufig mit haushaltsmäßigen Begrenzungen, dadurch zusammen, dass Verbraucher versuchen, ihre Ausgabe innerhalb eines spezifischen Bereiches zu halten. Z.B. wenn der Preis einer bestimmten Marke der in Büchsen konservierten grünen Bohnen von $0.75 US-Dollars (USD) pro Dose auf $1.00 USD pro Dose sich erhöht, können einige Verbraucher motiviert werden, um ein Haus oder Preis Herstellermarke zu versuchen, für die bei $0.50 USD festgesetzt wird. Eher als, vier Dosen des teureren Produktes kaufend, kauft der Verbraucher zwei Dosen jeder Marke, effektiv versetzt die Preiserhöhung und gibt die selbe Menge des Geldes aus, um die gleiche Quantität der in Büchsen konservierten grünen Bohnen zu erwerben.

Produkte müssen nicht gleich sein, um einen Ersatzeffekt auszulösen. Alle, die angefordert wird, ist die Notwendigkeit, Verbrauch eines Produktes teilweise zu ersetzen, das jetzt einen höheren Preis mit diesem einem Kosten weniger trägt. Dies heißt, dass, wenn der Preis des Hamburgers sich merklich erhöht, ein Haushalt beschließen kann, seinen Verbrauch des Rindfleisches von vier Nächte ein Woche bis drei zu verringern, während zunehmenverbrauch des ökonomischeren Huhns. Eine andere Annäherung würde, den Verbrauch des Gemüses bei der Verringerung des Gebrauches des Fleisches in einigen Mahlzeiten während der Woche zu erhöhen sein.