Was ist ein Firmenwagen?

Ein Firmenwagen ist ein Träger, der von einer Firma zu einem Angestellten herausgegeben. Firmenwagen können für jede mögliche Zahl von Gründen, wie, als Prämie oder als zusätzlichem Ausgleich herausgegeben werden zu dienen einem Angestellten. Sie können auch herausgegeben werden, weil sie ein notwendiges Werkzeug für den Abschluss eines Jobs sind.

Seitenhauptleitern, -managern oder -anderen in einer verhältnismäßig hohen Position in einer Firma können herausgegeben werden ein Firmenwagen. Wenn dieses auftritt, herausgegeben das Auto normalerweise als Form der Prämie oder des Ausgleiches. Das Auto bleibt im Firmennamen und die Firma ist der Inhaber, aber der Angestellte, zu dem das Auto herausgegeben, erlaubt, es zu fahren.

Wenn die Firma einem Angestellten erlaubt, das Auto für seinen persönlichen Gebrauch zu benutzen, empfängt der Angestellte den Nutzen eines Trägers, damit Angestellter seinen eigenen Träger nicht kaufen muss. Dieses ist eine Form des Ausgleiches, aber ist nicht steuerpflichtig, also kann es ein großer Anreiz sein. Die Firma zahlt auch für Versicherung und normalerweise für Wartung und Reparaturen auf dem Auto außerdem, obgleich der Angestellte für sein eigenes Gas gewöhnlich verantwortlich ist.

Firmenwagen herausgegeben routinemäßig zu den hoch qualifizierten Angestellten in der Mietautomobilindustrie Miet-. In vielen Situationen in der Lage sind Manager und andere Angestellte, ein Auto vom Mietautolos zu beschließen, um zu fahren, obgleich sie Autos regelmäßig schalten müssen können. SelbstVerkaufßtellen auch herausgeben allgemein Firmenwagen zu den Angestellten geben.

Andere Industrien können einen Firmenwagen zu den Angestellten außerdem zur Verfügung stellen, selbst wenn ihr Geschäftsmodell oder Zweck nicht Träger mit.einbezieht. In einigen Großstädten herausgegeben ein Firmenwagen auch mit einem Fahrer eben. Z.B. in New York City, angeboten viele hoch qualifizierten Hauptleiter den Service eines Autos und des Fahrers von ihren Firmen n.

Eine Firma kann einen Firmenwagen zu einem Angestellten auch herausgeben, wenn ein Träger angefordert, um seinen Job durchzuführen. Z.B. kann ein Limousinefahrer ein Firma-besessenes Auto fahren, während er das Hauptteil seines Jobs durchführt. In diesem Zusammenhang erlaubt der Angestellte im Allgemeinen nicht, den Träger für seinen eigenen persönlichen Gebrauch zu benutzen und eingeschränkt auf die Anwendung des Autos für spezifizierte Geschäftszwecke te.

Eine Firma, die mehrfache Firmenwagen herausgibt, kauft normalerweise eine FlottenVersicherungspolice, um den Träger zu versichern. Dieses ist, jedoch wahlweise freigestellt. In den meisten Fällen hat der Arbeitgeber auch die Wahl von jeden Träger einzeln versichern.