Was ist ein Geschäfts-Durchgangs-Prozess?

Ein Geschäftsdurchgangsprozeß ist eine Art Strategie, die verwendet, um zu helfen, die fortfahrenden Betriebe einer Firma sogar angesichts irgendeiner Art der internen oder externen Drohung sicherzustellen, die das Potenzial hat, jene Betriebe zu hindern oder sogar zu schließen. Ein Prozess dieser Art ist häufig Teil einer größeren Gesamtstrategie, deren spezifische Schritte einschließt, um in einer Disaster Recoverysituation oder als einzuführen Mittel der Leitung von Geschäftsbelebung während und nach einer konjunkturellen Abflachung. Firmen aller Größen können von dem Entwickeln einer Reihe Geschäftsdurchgangs-Prozessalternativen profitieren, die schnell und leistungsfähig aktiviert werden können erforderlichenfalls.

Da das Ziel jedes möglichen Geschäftsdurchgangsprozesses dem Halten der Firma mit.einbezieht afloat, nachdem eine oder mehrere Ereignisse bedrohen, den Betrieb zu zerstören, unterscheidet die genaue Art jedes Prozesses. Z.B. der Prozess verwendet, um eine temporäre Abschaltung des Energienrasterfeldes, nachdem eine Naturkatastrophe ein wenig unterschiedlich, als ist der Prozess zu überwinden eingeführt, um irgendeine Art der Pandemie zu beschäftigen, die eine bedeutende Anzahl von Angestellten veranlaßt, nicht imstande zu sein, für Arbeit zu berichten. Andere Faktoren, wie das gegenwärtige politische Klima, können etwas Auswirkung auf die genaue Form auch haben, die jeder Geschäftsdurchgangsprozeß nimmt.

Die Entwicklung eines Geschäftsdurchgangsprozesses anfängt normalerweise mit der Kennzeichnung eines spezifischen internen oder externen Ereignisses g, das für den Firmabetrieb verhängnisvoll sein könnte. Indem man definiert, was geschehen konnten und was die Resultate sein, wenn diese Katastrophe nicht durch irgendeine Art der organisierten Antwort versetzt, ist es möglich spezifische, Schritte zu entwickeln anzufangen, um Auftrag einzulassen, um den Schaden herabzusetzen. Gewöhnlich bekannt diese Liste von Schritten als Eskalationsliste und anzeigt, dass die Schritte in einen definierten Auftrag gefolgt werden sollen, wenn die maximale Menge des Nutzens vom Prozess verwirklicht werden soll.

Sogar Kleinunternehmen entwickeln häufig einen Geschäftsdurchgangsprozeß, der die wahrscheinlicheren Ereignisse adressiert, die die Geschäftsoperation zerstören konnten. Dieses einschließt den plötzlichen Tod des Inhabers, einen plötzlichen Tropfen des Kundschaft, eine Naturkatastrophe wie eine Flut oder ein Hurrikan und sogar den Verlust eines Schlüsselangestellten innerhalb der Organisation -. Indem es die Zeit nimmt, zu verstehen, welche Ereignisse Betriebs- und Entwickelnuntergraben konnten Katastrophenpläne, die der Firma erlauben sogar, angesichts jener Ereignisse zu gehen zu halten, kann jeder, das in das Geschäft mit.einbezogen, ein wenig sicherer und bevollmächtigt glauben.