Was ist ein Handelsnachrichten-Modell?

Handelsnachrichten beziehen einen computer-gestützten Satz auf Prozess-Geschäftseigentümer- und -managergebrauch, die Daten gefangenzunehmen und zu analysieren, die auf ihren Firmen dazugehörig sind. Ein Handelsnachrichtenmodell enthält die spezifischen Anwendungen, die helfen, rohe Geschäftsdaten in verständliches und in relevante Information umzuwandeln, um Geschäftsentscheidungen in Bezug auf Betriebsverbesserungen oder das Vorwählen der neuen Geschäftschancen zu stützen. Hilfenfirmen eines Intelligenzmodells verbringen weniger Zeit, die durch Informationen und sortiert und erlauben ihnen, Anwendungen zu entwickeln, die leicht für zukünftige Geschäftsentscheidungen wiederholbar sind. Diese Modelle zusammenhängen gewöhnlich mit der Volkswirtschaft oder Buchhaltung en, gemischt mit einigen Ergebnisanalysetechniken.

Ökonomische Faktoren spielen eine wichtige Rolle in den Geschäftsentscheidungen, die ist, warum Firmen sie in den Handelsnachrichten-Modellanwendungen umfassen. Diese Faktoren können Tagespreispunkte für verschiedene Waren und Dienstleistungen, Zahl der Konkurrenten im Markt, Verwendbarkeit der ökonomischen Betriebsmittel und das Niveau der Produktion umfassen ausgegeben benötigt, um sogar von den Verkäufen zu brechen. Hilfen-Geschäftseigentümer und -manager dieser verstehen ökonomische Informationen, ob ihre Firma Produktion erhöhen oder verringern sollte, um die zukünftige Verbrauchernachfrage nach Waren und Dienstleistungen abzudecken. Der Gebrauch der Computer erlaubt Firmen, diese Informationen eher als manuell elektronisch zu erfassen, die wertvolle Zeit sparen kann und auf den zusammentretenden Prozess- und Zeiteinzelpersonen zu verringern Informationen zusammenfügen aufwenden.

Buchhaltung ist die Geschäftsfunktion, die für Aufnahme, Bericht und das Analysieren company’s Finanzinformationen verantwortlich ist. Managementbuchhalter sind die Einzelpersonen, die für die Konzentration dieser Informationen in ein Handelsnachrichtenmodell verantwortlich sind, das Geschäftseigentümer und Manager mit verwendbaren Informationen versieht. Der Buchhalter GebrauchComputerprogramme und Anwendungen gewöhnlich, zum von Informationen von allen Abteilungen einer Firma zu erfassen und sie in ein statistisches oder Buchhaltungmodell zu setzen. Dieses Modell wird Prozessinformationen und über sie entsprechend vorbestimmten Standards, wie Finanzberichten oder einem ähnlichen Report zu berichten. Wo ein ökonomisches Handelsnachrichtenmodell Informationen External zur Firma misst, berichtet erklärendes Modell über interne Firmainformationen.

Using Handelsnachrichtenmodell kann ein Prozess Firmen helfen, ihre Leistung zu messen. Die meisten alle Firmen umfassen jetzt eine Mischung des Intelligenz- oder Wissensmanagements, da Geschäftstechnologie die Gelegenheit für die Erfassung und das Festsetzen von Informationen von einigen Quellen erhöht. Ergebnisanalyse kann Geschäftseigentümern helfen und Manager feststellen wie gut ihre Betriebe Einkommen erzeugen, beide einzeln und als einzelne Unternehmenseinheit. Durchweg using diese Modelle kann das Potenzial für eine Trendanalyse auch ergeben, die Inhaber und Managern erlaubt, vorhergehende periods’ Informationen zu wiederholen und diese Informationen mit der vom laufenden Zeitraum zu vergleichen. Ein aufwärts oder Abwärtstrend beeinflußt gewöhnlich die Entscheidungen, die von den Geschäftseigentümern und von den Managern getroffen.