Was ist ein Internet-Kaufmann?

Ein Internet-Kaufmann ist eine Person oder ein Geschäft, die Geschäft online tätigt. Weit verbreiteter Breitbanddurchgriff und Annahme der Internet-Unternehmergeisten führten zu eine Explosion der Internet-Kaufleute im 2000s und reichten von den globalen Firmen bis zu den Leuten, die Geschäft aus ihren eigenen Häusern heraus tätigen. Arbeiten, da ein Internet-Kaufmann etwas eindeutige Vorteile hat, obgleich es auch einige zu betrachten gibt Nachteile.

Ein Hauptvorteil zu online arbeiten ist, dass eine viel kleinere Gründungskapitalausgabe angefordert. Ein Internet-Kaufmann benötigt nicht körperliche Voraussetzungen und alle Kosten, die zu ihnen gehören, einschließlich Haftpflichtversicherung und Gemeinkosten wie Dienstprogramme und Reinigungsdienstleistungen. Zusätzlich können Leute mit einem kleinräumigen Geschäft anfangen, das on-line ist und ihre Weise bis zu den größeren Opfern bearbeiten, während sie beginnen, Geld zu erzeugen. Durch Kontrast benötigt jemand mit einem körperlichen Speicher Vorrat, den Speicher zu füllen, der eine erhebliche Investition gerade erfordern kann, die Türen geöffnet zu erhalten.

Einige Kleinbetriebe mit Ziegelstein- und Mörserspeichern tätigen auch Geschäft online, und diese Internet-Kaufleute können mehr Geschäft über dem Internet, als oben tätigen beenden sie in ihren eigenen Anlagen tun. Leute können eine Vielzahl der Produkte und der Services vom Haus auch verkaufen, ihre geöffneten Web site laufen lassen oder mit Aufstellungsorten wie Etsy arbeiten und eBay, um ihre Waren an Mitglieder der Öffentlichkeit zu verkaufen. Solche Aufstellungsorte sammeln normalerweise eine Kommission zu einer Behandlung des Verkaufs, aber sie anbieten Förderung und einen sicheren Raum für Internet-Verhandlungen n.

Einige Nachteile zum Tätigen des Geschäfts online umfassen die Notwendigkeit, ein Verarbeitungssystem der Zahlung zu gründen; für einen Kleinbetrieb mit einem Speicher, können Verkäufe im Bargeld und in den Überprüfungen behandelt werden, aber, Geschäft online zu tätigen, müssen Leute in der Lage sein, Kreditkarten zu verarbeiten. Dieses erfordert ein Internet-Handelskonto mit einer Bank und einem Zahlungsprozessor, die Kreditkarten im Namen des Geschäfts bearbeiten. Das Tätigen des Geschäfts online kann Leute Risiken wie Betrug auch aussetzen. Zusätzlich müssen Internet-Kaufleute Verschiffen behandeln, das ziemlich schwierig werden kann, besonders wenn ein Internet-Kaufmann mit internationalen Kunden arbeitet.

Internet-Kaufleute erscheinen und verschwinden täglich. Die erfolgreicheren finden eine Produktnische und vermarkten gut, um zu garantieren, dass sie grosses schnellstmöglich folgen gewinnen. Weniger erfolgreiche Kaufleute können finden, dass sie versuchen, einen übersättigten Markt zu erschließen oder dass sie ihr Marketing gut behandeln nicht können und die Kunden infolgedessen nicht anziehen, die sie überleben müssen. Viele strebenden Internet-Kaufleute anfangen im on-line-Geschäft als Nebenerwerb und aufbauen das Internet-Geschäft zu einem beständigen Punkt bevor sie durchaus ihre Tagesjobs s-.