Was ist ein Kauf-Diskont?

Kaufdiskonte sind die Angebote, zum des Gesamtpreises der Aufträge zu senken, die von den Kunden vergeben. Der Kaufdiskont kann in Form einer örtlich festgelegten Menge, die auf Käufe jeder Maßeinheit zutrifft, oder eines Prozentsatzdiskonts sein, der am gesamten Auftrag angewendet. Als Ausgleich für die Erweiterung des Diskonts, damit einverstanden ist der Kunde, mit den Anforderungen einzuwilligen, die vom Verkäufer vereinbart.

Wenn er einen Kaufdiskont strukturiert, kann ein Lieferant einige verschiedene Ansätze wählen. Eine Annäherung mit.einbezieht dem fristgerechten Eingang der Zahlung für die gekauften Waren und die Dienstleistungen auften. In diesem Drehbuch berechnet die Produkte zu dem erschienenen Preis pro Maßeinheit, wenn die Rechnung irgendeine Art des Diskonts weg von der Gesamtmenge verlängert, der Rechnung, wenn Zahlung bis zu einem bestimmten Datum empfangen. Z.B. wenn der Kunde die Zahlung innerhalb 10 Tage des Kaufs einreicht, kann er einen 10-Prozente Diskont an der passenden Menge anwenden. Diese Art des Anreizes erlaubt dem Verkäufer, gesammeltes Einkommen auf dem Auftrag eher zu erzeugen und gebraucht folglich die Kapital sofort. Gleichzeitig genießt der Kunde einen Kaufdiskont weg von den üblichen Kosten und kann die Sparungen in etwas anderen Bereich des Betriebes umleiten.

Eine andere Annäherung an den Preisdiskont mit.einbezieht der Menge des Auftrages. Manchmal gekennzeichnet als ein Volumendiskont, erfordert diese Art des Preisbruches dass die höheren Mengen des Kundenkaufs eines spezifischen Einzelteils. Als Ausgleich verringert der Stückpreis für jedes Einzelteil durch irgendeine Menge. Dieses ist eine Annäherung, die manchmal in der Druckenindustrie verwendet. Als Ausgleich für die Einrichtung von fünf tausend Visitenkarten eher als tausend, kann der Kunde dreißig Prozent weg von den Standardkosten soviel wie speichern.

Eine dritte Strategie, die einen Kaufdiskont mit.einbezieht, mit.einbezieht der Einrichtung einer laufenden Vereinbarung zwischen dem Kunden und dem Lieferanten. In diesem Drehbuch damit einverstanden ist der Kunde, spezifische Waren oder Dienstleistungen vom Lieferanten während eines ausgedehnten Zeitabschnitts, häufig Zeiträume von überall zwischen einem Jahr zu fünf Jahren zu kaufen. Während dieser Zeit erwartet der Kunde, eine Mindestzahl der Maßeinheiten gegen einen Kaufdiskont auf dem erschienenen Kaufpreis zu kaufen. Eine Anordnung für diese Art erlaubt dem Kunden jene, Waren oder Dienstleistungen zu einem sehr konkurrenzfähigen Preis zu empfangen fortzufahren, selbst wenn die Kosten über der Dauer des Vertrages erhöhen. Der Lieferant kann zu mindestens einem Mindestbetrag Einkommen vorwärts schauen erzeugt in der Vertragszeit und ihn viel einfacher bilden, ein Betriebsbudget von jährlichem zu strukturieren.