Was ist ein Leiharbeiter?

Ein Leiharbeiter ist eine Person, die innen geholt wird, eine Rolle oder eine Position innerhalb eines Arbeitsplatzes während eines kurzen Zeitraums zu füllen. Obgleich das Namenstemporäre kurzfristiges vorschlägt, kann der Job überall von einigen Wochen zu einigen Jahren wirklich dauern. Der Leiharbeiter kann unter Vertrag während eines Satzzeitabschnitts sein oder kann einen laufenden Vertrag haben.

Es gibt viele Gründe, warum Leute temporäre Beschäftigung nehmen. Sie kann zur Arbeit nach einer langen Zeitspanne der Krankheit oder nachdem sie zurückkommen eine Ganztagsmutter gewesen sind. Sie können eine Karriere innerhalb eines bestimmten Geschäfts beginnen wünschen. Anlaufen, wie ein Leiharbeiter die einfachste Weise sein kann, Beschäftigung innerhalb ihres ausgesuchten Sektors zu gewinnen. Es gibt viele Leiharbeiter, die Funktion im Postraum angelaufen und bis zu der Leitung einer Firma weitergekommen haben.

Es gibt viele Agenturen, die nur Leiharbeiter beschäftigen. Diese Agenturen nehmen normalerweise einen Schnitt des Geldes, das sie vom Arbeitgeber empfangen. Sie zahlen dem Leiharbeiter einen stündlichen Anteil, der allgemein zahlende Wochenzeitung ist. Wenn Sie auf ein Stellenvermittlungsbüro zutreffen, können Sie sie informieren, ob Sie als Leiharbeiter nur arbeiten möchten, oder wenn Sie für festes Anstellungsverhältnis betrachtet werden möchten.

Die Strecke der Jobs, die für den Leiharbeiter vorhanden sind, ist verschieden. Von der Pflege zur Verwaltungsarbeit, sind Aufbau zur Fabrikarbeit, Informationstechnologie zu den temporären Managern, dort Tempagenturen, die sie alle bedecken. Viele Agenturen beschäftigen nur ein Teil des Beschäftigungsektors. Es gibt Agenturen, die spezifisch Stabstab beschäftigen, oder Aufbaupersonal, z.B., und Sie erforschen sollte, das beste Klage der Agenturen Ihre Fähigkeiten.

Die Tempagentur überprüft Ihre Zusammenfassung und Hinweise und setzt Sie dann auf ein Register, bis Arbeit vorhanden wird. Für einige Jobs können Sie erfordert werden, einige Tests während des Anmeldeprozesses zu nehmen. Grundlegende Administrationsaufträge können Sie erfordern, Schreiben- oder Computertests zu nehmen.

Es gibt einige Nachteile zum Stehen eines Leiharbeiters. Die Lohnrate ist normalerweise niedriger als die einer dauerhaften Arbeitskraft. Es gibt auch keine Garantie, die ein Job für sehr lang dauert. Ein laufender Job kann wann immer die Arbeitgeberanträge, ohne die vorherige benötigte Nachricht beenden.

Feiertag und kranker Nutzen können von Agentur zu Agentur auch schwanken. Einige Agenturen erfordern, dass Sie Zeit aufbauen, bevor Sie jeden möglichen Feiertagslohn erwerben können. Einige Agenturen liefern keinen kranken Nutzen, also, wenn Sie krank sind, können Sie keinen Lohn empfangen.

Einer der Hauptgriffe des Leiharbeiters ist dass er oder sie gehalten da ein Temp für Jahre ohne irgendein Zeichen von dauerhaft gebildet werden. Viele Arbeitgeber halten auf den Leiharbeitern wegen des Nutzens nicht des Müssens Krankheit- oder Feiertagslöhne zahlen. Dem Leiharbeiter kann Extraarbeit ohne den Arbeitgeber auch gegeben werden, der alle Extralöhne zahlt. Es ist am besten, dass der Leiharbeiter eine realistische Weiterentwicklungszeitskala einstellt, um zu verhindern, dass dieses geschieht.