Was ist ein Leistungsüberwachung-Modell?

Ein LeistungsüberwachungModell ist eine Methode des Simulierens der Weise, die Leute aufeinander einwirken und wie ihre Tätigkeit Ausgang erzeugt. Während dieses im Allgemeinen in einer Geschäftslage angewendet, um Arbeitskraftproduktivität zu maximieren, es doesn’t Notwendigkeit zu sein. Ein LeistungsüberwachungModell kann auf jeden möglichen Umstand, in dem Leute auf einander und einwirken ihre Umwelt zutreffen, zum eines Resultats zu liefern. Es gibt viele Theorien auf, wie man Leistungsfähigkeit und jede von ihnen Arbeiten in bestimmten Situationen maximiert.

Der Grundstein eines LeistungsüberwachungModells ist Leistungsfähigkeit. Leistungsfähigkeit unter Umständen zu finden, die nur mechanische Vorrichtungen mit.einbeziehen, ist die einfache Relativität, aber, wenn das Modell Menschen mit.einbezieht, es ist viel mehr schwierig. Menschen benötigen Ruhezeiten, Zeit zu essen und kranke Tage. Sie haben auch variable Zeiträume der Miteinbeziehung, Zeiten, als ihr Verstand und andere Punkte wandert, wo ihre einzelne Leistungsfähigkeit einwächst und abnimmt.

Versuche eines LeistungsüberwachungModells, diese Variablen zu berücksichtigen. Durch verursachte eine Gesamtheit der Leute, die mit einer Situation beschäftigt gewesen, es ist möglich, um die Effekte dieser Variablen auf dem Modell herabzusetzen. Die gesamte Arbeitskraft hart-arbeitet, als die Niedrigproduktivität Arbeitskräfte sind, aber nicht, wie als die Spitzenarbeitskräfte gefahren. Sie bearbeiten eine Zeitmenge, dessen über der gesamten Belegschaft berechnet.

Sobald die Firma eine gesamte Arbeitskraft hat, ist es möglich, die Arbeitskraft zu verwenden, um eine Simulation der Arbeitskräfte als Ganzes zu erzeugen. In einem LeistungsüberwachungModell haben die Arbeitskraft eine Aufgabe. Da die Arbeitskraft arbeitet als stark und solange eine durchschnittliche Arbeitskraft, notiert die Zeit, die sie die Arbeitskraft nimmt, um die Aufgabe abzuschließen, als durchschnittliche Zeit, besagte Aufgabe abzuschließen. Die Firma kann mehrere Arbeitskräfte verwenden, um die Zeiten für Mehrpersonenprojekte zu erzeugen und einen durchschnittlichen Zeitrahmen noch geben.

Es gibt einige Gründe, warum eine Firma ein LeistungsüberwachungModell benutzen wollen. Der offensichtlichste Grund ist, durchschnittliche Produktzeiten und -kosten zu prognostizieren, aber es gibt einige andere. Indem man eine Grundlinie für Arbeitskraftproduktivität hat, es wird einfacher, festzustellen, wem over- ist und wem unterproduziert. Der Durchschnitt beseitigt Arbeitskräfte, die sehr hoch oder niedrig sind und andere Arbeitskräfte im falschen Licht werfen können. Dieses hilft, arme Angestellte zu beseitigen und die Firma der Reihe nach zu verstärken.

Using den Durchschnitt als Grundlinie beeinflußt Angestellte. Wenn Leute ein freies Ziel haben, arbeiten sie häufig, um es zu treffen oder zu schlagen. Dieses erhält Projekte früh erfolgt und hält die Angestellten fokussiert. Das abwärts gerichtete von diesem ist, wenn die Ziele zu hoch eingestellt. Dieses verursacht im Allgemeinen Frustration und Groll unter den Arbeitskräften und senkt Produktivität.