Was ist ein Lockvogelverkaufstrick?

Der Lockvogelverkaufstrick ist eine betrügerische Verkaufstaktik, die durch US-Gesetz strafbar ist, wie die falsche Werbung. Obwohl das Gesetz der Lockvogelverkaufstrick verbietet, ist es allgemein verwendet, und man kann Beispiele von ihm in praktisch jedem möglichem annoncierenrundschreiben für HauptKaufhäuser, Elektronik- und Computerspeicher und Automobileinzelhändler finden. Der Zweck der Lockvogelverkaufstricktaktik ist, Kunden zu veranlassen, einen Speicher oder ein Geschäft zu besuchen, indem er sehr niedrige Preise annonciert. Sobald der Kunde im Speicher ist, versuchen die Verkäufer, die Kundeneinzelteile zu höheren Preisen anzubieten.

Der Lockvogelverkaufstrick anfängt mit dem Köder, eine Reklameanzeige für ein Produkt an, was wie extrem scheint - niedriger Preis. Manchmal sind diese Produkte, wie eine Matratze, von der sehr niedrigen Qualität. Andere Male, kann der Preis auf eine spezifische Art von oder Modell eines Einzelteils zutreffen. Im Allgemeinen auf Lager der Köder sehr in den geringen Anzahlen. In einigen Fällen nur sind ein oder zwei von Einzelteilen zu dem niedrigen Preis vorhanden.

Sobald der Kunde in die Kleineinrichtung, in in Lockvogelverkaufstrickbewegungen zum Schalter gegangen. Der Verkäufer informiert den Kunden, dass der Speicher aus dem annoncierten Einzelteil heraus und anbietet ein Ähnliches Einzelteil zu einem höheren Preis verkauft. Wechselnd kann der Verkäufer stark drücken, um sicher zu sein, dass der Kunde, dass das verbilligte Produkt von der minderwertigen Qualität ist und Versuch versteht, um ein bessere Qualitätsprodukt zu einem höheren Preis zu verkaufen. Lockvogelverkaufstrick können auch benutzt werden, um in Kunden mit Köder, niedrige Preise zu holen und erhöhen auch Preise der ohne Bezugeinzelteile, die Kunden auch zu der Zeit aufheben konnten.

Um Verfolgung für Lockvogelverkaufstricktaktiken zu vermeiden, legen Reklameanzeigen häufig in Klein Gedrucktes dass der Speicher nicht Regenüberprüfungen erlaubt oder dass das Einzelteil auf die Quantität im Speicher begrenzt. Das Ablesen des feinen Druckes einer Reklameanzeige kann Kunden häufig alarmieren, dass die Reklameanzeige offenbar eine Lockvogelverkaufstricktaktik einsetzt. In den Selbstverkäufen sieht man häufig ein neues Auto, festgesetzt unter hohem blauem Buch. Der Kunde sollte bewusst sein, dass der Preis nicht auf alle Autos von diesem eintippen den Selbstretailer’s Warenbestand, aber normalerweise zu einem Auto verweist, das schnell verkauft.

Mit Beschluss kann ein Kunde Verkäufer ignorieren und das billige Einzelteil kaufen, vor der Entscheidung auf einem Kauf aber Qualität des Einzelteils sollte sorgfältig ausgewertet werden. Ein kann andere Einzelteile von, einem Einzelhandelsgeschäft zu kaufen vermeiden auch wünschen, in dem die Preise höher als üblich scheinen. Es kann weniger teuer sein, erforderliche Einzelteile von einem Speicher zu kaufen, der nicht Lockvogelverkaufstricktechniken übt.

Wenn ein zutreffender Lockvogelverkaufstrick-Betrug existiert, kann der Speicher für Betrug geklagt werden. Jedoch gelöst solche Prozesse häufig nicht erfolgreich ohne viel Zeit und Unterlagen. Welche Kunden tun können, um zu verringern, ist Lockvogelverkaufstrickverkäufe, dieser Tätigkeit die Verbraucherschutzorganisation in den US zu berichten.

Reports können über dem Internet gebildet werden und können innerhalb einiger Minuten normalerweise abgeschlossen werden. Die Verbraucherschutzorganisation hält Aufzeichnungen auf Firmen mit bedeutenden Kundenbeanstandungen. Die Bewertung eines Reports der Verbraucherschutzorganisation über einen Einzelhändler kann einem helfen, zu entscheiden, ob sie durch die Lockvogelverkaufstricktaktiken eines Speichers pflügen möchten, oder geben mehr verdienenden Einzelhändlern ihr Geschäft.