Was ist ein Lohn?

Ein Lohn ist ein spezifizierter Geldbetrag, der zu einem Angestellten gezahlt, der durch die Zeitmenge gemessen, das sie bearbeiten. Wenn Sie $10 US-Dollars (USD) eine Stunde bilden, ist Ihr Lohn $10 USD pro Stunde. Sie können dieses bis zum den Stunden auch betrachten, die in einer Woche bearbeitet. Ein Angestellter, der 40 Stunden ein Woche bearbeitet, hat $400 USD in den wöchentlichen Löhnen. Die Löhne, die Sie erwerben, berechnet normalerweise vor allen möglichen Abzügen für Steuern, Versicherungszahlungen oder andere und darstellen Ihr Bruttoeinkommen hr. Eine angemessenere Einschätzung von, was Sie bilden, ist Ihr Reineinkommen, das das Geld berechnet, Sie holen wirklich nach Hause.

Löhne sind unterschiedlich als ein Gehalt, obwohl manchmal Leute die Ausdrücke austauschbar verwenden. Normalerweise erwerben Leute, die Gehälter erwerben, einen spezifizierten Geldbetrag pro den Monat, basiert nicht auf den Stunden, die sie bearbeiten. Sie können mindestens 40 Stunden ein Woche noch bearbeiten, aber können erfordert werden, um erforderlichenfalls zu arbeiten. Gehalt doesn’t Aufstieg oder Fall abhängig von Zeit bei der Arbeit; Löhne tun. Wenn you’re ein Lohnempfänger, der einen freien Tag ohne Ferienlohn nimmt, das Geld, das Sie in einem Monat verdienen, niedriger ist. Wechselnd wenn Sie mehr als 40 Stunden in einer Woche bearbeiten, können Sie mehr Geld in einem Monat verdienen, und Sie können zahlender Extraüberstundenausgleich sein.

Einige Leute, die nicht Arbeit einen Lohn oder einem Gehalt erwerben, aber lassen ihren Lohn auf Kommission alleine basieren. Wie eine Person, die verkauft Immobilien, konnte bilden kein Geld einen Monat und Tonnen das folgende, abhängig von, was der Immobilienmarkt und auch nach den Fähigkeiten des Verkäufers ist. Einige Leute bilden einen abgehobenen Betrag oder einen Grundlohn plus Kommission oder einen Grundlohn plus Spitzen.

Bediener an den Gaststätten bilden die letzteren. Sie gezahlt die Stadt oder angeben Minimum für ihre Arbeit e, aber die Majorität ihres Geldes kommt von der Herstellung von Spitzen. Diese Spitzen sind ein Teil Gesamtlohn, aber sind nicht ein Lohn. Sie müssen als Einkommen aber they’re behauptet werden nicht eine zuverlässige Einkommensquelle und durch die Zahl Kunden, die Sie, dienen, Ihre Fähigkeit als Bediener und die Großzügigkeit der Kunden schwanken.

Viele Länder, Zustände und Städte haben Anforderungen für minimalen stündlichen Lohn, und es gibt beträchtliches Interesse über die Lieferung eines “living wage† für Angestellte. In den größeren Städte wirklich zu leben kann sehr schwierig sein, auf dem bloßen Minimum, das eine Firma Sie zahlen muss, und kann unmöglich sein, andere wie Abhängige auf niedrigen Stundenlöhnen zu stützen. Es gegeben einige Versuche in den US, eine lebende Lohnföderativanforderung zu entwickeln, aber dieses prüft die Herausforderung. Ein lebender Lohn in New York City oder in Los Angeles müssen als einer in anderen Teilen des Landes viel höher sein, in dem lebende Unkosten niedriger sind.