Was ist ein Marketing-Antrag?

Wenn eine Firma ein Marketing benötigt und oder das Öffentlichkeitsarbeitprojekt, das von einer Drittpartei abgeschlossen wird annonciert, benannte ein Ersuchen um Angebote, ein Ersuchen um Antrag (RFP), wird geschrieben. Der RFP wird dann an mögliche Verkäufer geliefert. Der RFP umfaßt ausführliche Information über, was getan werden muss und warum. Firmen oder Einzelpersonen, die den Job gewinnen möchten, reagieren auf den RFP mit einem geschriebenen vermarktenden Antrag. Dieser Antrag umfaßt, wie das Projekt abgeschlossen wird, wie lang es nimmt und wie viel es kostet.

Marketing-Anträge werden normalerweise von der Werbung und vom Vermarkten der Agenturen, Öffentlichkeitsarbeitunternehmen, Entwurfsfirmen oder von den Einzelpersonen geschrieben, die auf diesen Marketing-Gebieten arbeiten. Leute, die Marketing-Anträge schreiben, müssen garantieren, dass die Anträge komplett und fehlerlos sind, für den Job betrachtet zu werden, der im RFP gefordert wird. Manchmal es gibt keinen RFP. Ein Marketing-Antrag kann das Resultat einer Marketing-Agentur oder -einzelperson sein, die eine Idee einem möglichen Klienten vorschlagen oder werfen.

Wenn ein RFP zur Verfügung gestellt wird, erfordert es normalerweise, dass der Marketing-Antrag durch einen bestimmten Stichtag geliefert wird. Der Marketing-Antrag fängt normalerweise mit einer Zusammenfassung an, die eine umreiß der gegenwärtigen Lage oder des Probleme ist, das das Projekt bildet, das im RFP notwendig gefordert wird. Die Zusammenfassung fährt mit vorgeschlagenen Taktiken fort, die das Problem lösen. Diese Taktiken können eMail, on-line, Druck, Radio und Fernsehenwerbung, gedruckte Buchstaben, Broschüren, Web site und Übersichten umfassen und mehr. Die Zusammenfassung muss auch anzeigen, wie diese Taktiken dem Gesamtvermarktungsplan des Klienten und Unternehmensplan folgen.

Der Marketing-Antrag sollte Details auch umfassen, um zu helfen, zu prüfen, dass die vorgeschlagenen Taktiken erfolgreich sind. Ein Schlüsselelement ist ein Bericht von, was die Hauptkonkurrenten der RFP-Firma tun, um ein Produkt zu fördern oder Ähnliches bis das in aufgeführtem im RFP instandzuhalten. Eine ausführliche Analyse der Zielgruppe, Leute, die von der Anwendung des Produktes oder des Services profitieren, ist auch ein wesentlicher Bestandteil eines Marketing-Antrages.

Schließlich benannte eine Liste der geschätzten Kosten, das Projektbudget, und ein schrittweiseer Zeitplan, benannte die Zeitlinie, schließen den Marketing-Antrag. Die Zeitlinie kann Daten für jeden Schritt des Projektes umfassen, wenn der Klient einen spezifischen Stichtag zur Verfügung stellte. Allgemeine Informationen, wie „zwei Wochen,“ können verwendet werden, wenn kein Sonderprojektbeendigungsdatum im RFP verzeichnet wurde.

Wenn der Marketing-Antraganlieferungsstichtag überschritten hat, wiederholt die Firma, die den RFP erzeugte, alle Anträge. Ein Sieger kann verkündet werden, oder die Firma kann die Spitzenzwei oder drei Anträge beschließen, um weiter zu wiederholen. Die Autoren von diesen übersteigen Marketing-Anträge können durch Telefon interviewt werden, oder gebeten worden, eine Phasendarstellung vor dem projektierten Marketing abzuschließen wird zugesprochen.