Was ist ein Markt mehrfach?

Eine Marktmehrfachverbindungsstelle ist ein anderer Name für das Investitionsausdruck Preis-zueinkommen Verhältnis. Dieses Verhältnis vergleicht einen company’s gegenwärtigen Aktienpreis gegen seine gegenwärtigen Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial. Die grundlegende Berechnung für die Marktmehrfachverbindungsstelle ist Marktwert pro den Anteil, der durch Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial geteilt wird. Z.B. eine Firma, deren gegenwärtiger Aktienpreis $22.00 US-Dollars (USD) und gegenwärtige Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial von $1.40 USD ist, eine Mehrfachverbindungsstelle von 15.70 hat. Die Mehrfachverbindungsstelle ist häufig ein Kommandogerät der zukünftigen Aktienpreisbewegung.

Investoren berechnen häufig die Marktmehrfachverbindungsstelle using company’s gegenwärtigen vierteljährlichen Informationen. Die meisten Firmen geben ihre Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial vierteljährlich frei und bilden dieses die beste Zeit, die notwendige Information einzuholen. In einigen Fällen kann eine Firma Informationen auf einer Monatszeitschrift oder dem Schleppen von 12 Monaten Basis zur Verfügung stellen. Using diese Informationen, die Mehrfachverbindungsstelle stellt zu berechnen sicher, dass der Investor die aktuellsten Informationen hat, wenn er Daten bezüglich eines company’s Vorrates vergleicht.

Die Marktmehrfachverbindungsstelle erlaubt Investoren, Vorhersagen für einen company’s Aktienpreis zu verursachen. Z.B. im vorhergehenden Beispiel, vermarkten company’s Mehrfachverbindungsstelle ist 15.70 auf Strom $1.40 USD Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial basiert. Die meisten Male, stellt eine Firma zukünftige Schätzungen für die folgenden quarter’s Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial zur Verfügung. Wenn die Firma Einkommen erwartet, um $1.75 USD pro Anteil zu erreichen, sollte der Aktienpreis den mehrfachen Zeiten des Marktes gleich sein die erwarteten Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial. Der neue Aktienpreis sollte $27.48 USD am Ende des folgenden Viertels dann sein.

Zunahmen eines company’s Aktienpreises sind gewöhnlich, wo die meisten Investoren Geld verdienen. Using die mehrfache Annäherung des Marktes können Investoren feststellen, ob Aktien in ihren Mappen in Preis durch das folgende Viertel sich erhöhen oder sich verringern. Investoren können Aktien dann kaufen oder verkaufen, um die erwarteten Gewinne zu maximieren, die using die mehrfache Annäherung berechnet werden. Ein anderer Ausdruck für diese Annäherung an diese Aktienanalyse bekannt als die mehrfache Annäherung des Einkommens. Ein großer Nutzen von dieser Methode kommt von den Informationen, die auf den zahlreichen Aktien leicht verfügbar sind, die durch Austäusche gehandelt werden.

Zwar einfach in seiner Annäherung, ist die mehrfache Methode des Einkommens nicht ohne seine Fehler. Unter den problematischsten Ausgaben ist der Gebrauch von Abrechnungsinformationen, Reineinkommen festzustellen, das ist, wie eine Firma schließlich Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial berechnet. Aktiengesellschaften können versuchen, ihre Reineinkommen using die konkurrenzfähigen oder ungültigen Buchhaltungverfahren zu manipulieren. Dieses kann company’s Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial die und Bleiinvestoren verzerren, zum von Entscheidungen auf falschen Voraussetzungen zu treffen. Firmen mit hohen Noncashunkosten - wie Abschreibung oder Tilgung - können das Reineinkommen auch künstlich senken und eine Firma lassen, weniger rentable und abnehmende Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial zu schauen.