Was ist ein Mezzanin-Darlehen?

Ein Mezzanindarlehen ist eine Art Schuld, die häufig als die Mittel der Lieferung der Finanzierung für größere Bauvorhaben wie Bürohaus, Malle oder sogar auf mehreren EinheitenAppartementkomplexe erworben wird. Gewöhnlich gilt ein Darlehen dieser Art als unterstellte Schuld, dadurch, dass andere Schuldverpflichtungen des Geldnehmers Vorrang haben können, im Falle dass irgendeine Art der Finanzumlenkung auftritt. Gleichzeitig ist ein Mezzanindarlehen gewöhnlich eine gesicherte Schuld, die Nebenbürgschaft wie Vorrat verwendet oder verpfändet, um ein Maß Sicherheit für die kreditgebende Stelle zur Verfügung zu stellen.

Irgendwie ist ein Mezzanindarlehen ganz wie eine Nachgangshypothek. Dieses ist, weil die anderen Schulden des Geldnehmers normalerweise adressiert werden müssen, bevor alle mögliche Ansprüche durch die kreditgebende Stelle des Darlehens betrachtet werden. Der Unterschied ist die Weise, die diese Art des Darlehens mit Sicherheit oder Nebenbürgschaft ausgerüstet wird. Mit einer Nachgangshypothek dienen die Immobilien selbst als die Sicherheit. Durch Kontrast wird ein Mezzanindarlehen normalerweise mit den Aktien oder anderen Investitionen gesichert, die vom Geldnehmer anstelle vom Gebäude und von den Immobilien, die, besessen werden z.Z. in Entwicklung ist.

In den meisten Nationen um die Welt, wird ein Mezzanindarlehen nur für einen bedeutenden Geldbetrag geschrieben. Während es manchmal möglich ist, diese Art des Darlehens in einer Menge zu erhalten, die wie $1 Million Die US-Dollars (USD) so klein ist, kreditgebende Stellen, die diese Art des Finanzservices neigen, sich auf Abkommen zu konzentrieren zur Verfügung stellen, die miteinbeziehen, $10 Million USD oder mehr zu verleihen. Dies heißt, dass mögliche Geldnehmer bedeutende Finanzholdings bereits haben müssen, zwecks Darlehen dieser Art zu sichern.

Da ein Mezzanindarlehen normalerweise using Anlagegüter gesichert wird, die in Bargeld bereitwillig umgewandelt werden können, gibt es manchmal die Ausnahmen, die im Falle einer Rückstellung gebildet werden. Z.B. erfordern viele Jurisdiktionen eine Warteperiode von, bis 18 Monate bevor kreditgebende Stellen auf Eigenschaften ausschließen können, die gehalten werden, wie Nebenbürgschaft einmal der Inhaber aufhört, Darlehenszahlungen zu leisten. Mit einem Mezzanindarlehen kann sie no more als einige Wochen nehmen, damit die kreditgebende Stelle das Recht sichert, Steuerung der Aktien oder anderer Anlagegüter zu ergreifen, die als Nebenbürgschaft versprochen wurden. Dieses ist, weil Aktien und ähnliche Holdings als persönliches Eigentum gelten und die gerichtlichen Gesetze und die Regelungen betreffend die Ergreifung von Immobilienanlagen Mai oder Mai nicht bedeuten zuzutreffen. Da diese Regelungen aus einem Land zum folgenden schwanken, ist es wichtig für Parteien, ihre jeweiligen Rechte und Verantwortlichkeiten unter gegenwärtigen Gesetzen zu verstehen, bevor man beschließt, diese Art der Darlehensanordnung einzutragen.