Was ist ein Nettoinlandsprodukt?

In der Volkswirtschaft ist das Netto (NDP)inlandsprodukt das Maß eines nation’s Wirtschaftslebens, das berechnet, indem man Abschreibung vom Bruttoinlandsprodukt subtrahiert (GDP). Das Nettoinlandsprodukt berücksichtigt das Kapital, das in dem Jahr verbraucht; diese Abschreibung gekennzeichnet häufig als Freibetrag bei Kapitalverbrauchabschreibung, die darstellt, wie viel Geld angefordert, um die Anlagegüter zu ersetzen, die benutzt worden. Einige Wirtschaftswissenschaftler betrachten das Nettoinlandsprodukt, eine genauere Weise, die Gesundheit der Wirtschaft als das Bruttoinlandsprodukt zu messen zu sein; folglich verwendet es gewöhnlich häufig.

GDP ist der Wert der Dienstleistungen und Fertigwaren, die innerhalb country’s Ränder während eines Zeitraums des spezifischen Zeitpunktes - normalerweise ein Jahr produziert. Der GDP umfaßt alle Regierungsausgaben, allgemeiner und privater Verbrauch, Investitionen und Exporte, minus aller möglicher Importe. Manchmal benutzt das Bruttoinlandsprodukt, um den Lebensstandard eines Landes abzumessen. Es kann als Anzeige der ökonomischen Gesundheit eines Landes verwendet werden, obgleich einige Wirtschaftswissenschaftler beibehalten, dass der GDP als Maß einer nation’s Produktivität und nicht seines materiellen Wohls dient.

Das Nettoinlandsprodukt ist eine Schätzung von, wie viel Geldes ein Land ausgeben muss, um ihr gegenwärtiges Bruttoinlandsprodukt beizubehalten. Wenn ein Land nicht in der Lage ist, das Kapital zu ersetzen, das durch Abschreibung verloren, fällt das Bruttoinlandsprodukt. Ein großer Abstand zwischen dem Bruttoinlandsprodukt und dem Nettoinlandsprodukt kann das mögliche Veralten der Produktionsgüter anzeigen. Wechselnd bedeuten ein verengenabstand wahrscheinlich, dass der Zustand des country’s Stammkapitals verbessert.

Grobes inländisches Einkommen (GDI) ist eine andere Statistik, die durch die Zentralbank verwendet, um das Wirtschaftsleben eines Landes zu messen. Das GDI basiert auf allem erworbenen Einkommen beim Produzieren von Waren und von Dienstleistungen innerhalb country’s Ränder. Es ist zu dem Bruttoinlandsprodukt unterschiedlich, das ein Maß Aufwendung ist.

Das Bruttosozialprodukt (GNP) ist der Gesamtwert von den inländischen und fremden Quellen, die die Bewohner eines Landanspruches. Es ist der Wert der Waren und der Dienstleistungen, die innerhalb eines Landes, plus das Reineinkommen produziert, das von den Bewohnern von übersee empfangen. Wirtschaftswissenschaftler verwenden alle diese verschiedenen Faktoren, um die Produktion und das Einkommen eines Landes zu analysieren, um eine ziemlich genaue Abbildung des Zustandes von der zu erhalten country’s Wirtschaft.

"business-economy"; ?>