Was ist ein Pfandbriefdarlehen-Offizier?

Ein Pfandbriefdarlehenoffizier ist ein Angestellter an einem Finanzinstitut, das sich spezialisiert, auf, Hypotheken zu behandeln. Er oder sie arbeiten mit Leuten, die Eigentum kaufen möchten, um festzustellen, welche Art von Darlehen angebracht ist und wie viel Leute sich leisten können zu borgen. Der Kreditsachbearbeiter tritt auch als ein Vermittler zwischen Geldnehmern und dem Finanzinstitut auf und häufig baut ein langfristiges Verhältnis zum Klienten auf.

Bänke, kreditgebende Stellen, Genossenschaftsbanken und alle Immobilienkreditvermittler haben Pfandbriefdarlehenoffiziere auf ihrem Personal. In einigen Fällen behandelt ein Kreditsachbearbeiter andere Arten Darlehen zusätzlich zu den Hypotheken, wie Autokrediten und gewerblichen Kleinkrediten. Dieses ist in den kleinen Bänken besonders allgemein, in denen beibehaltener unterschiedlicher Personal für verschiedene Arten von Darlehen nicht durchführbar sein würde.

Als allgemeine Regel hat ein Pfandbriefdarlehenoffizier einen Grad des Junggesellen in der Finanzierung, im Geschäft oder in einem in Verbindung stehenden Feld. Er oder sie können durch das Finanzinstitut oder durch eine Schule ausgebildet werden, die Training zu den Leuten zur Verfügung stellt, die im Finanzsektor arbeiten. Lohn basiert häufig auf Kommission, also leiht mehr einen Pfandbriefdarlehenoffizier sichert aus, das höher der zum Mitnehmenlohn.

Wenn Leute sich zuerst einem Finanzinstitut für ein Darlehen nähern, sie einen Pfandbriefdarlehenoffizier werden zugewiesen, der ihren Fall wiederholt. Im Verlauf eines Interviews erlernt der Pfandbriefdarlehenoffizier über die Leben der Bewerber und sammelt Finanzdaten, die verwendet werden, um Kreditwürdigkeit festzustellen. Festzustellen viele Finanzinstitute bauen schwer auf Kreditbeurteilungs-Punkteysteme, um wem, um auszuleihen Geld zu, aber Pfandbriefdarlehenoffiziere betrachten auch spezielle Umstände, wenn sie Darlehensbewerber auswerten.

Ein erfahrener Pfandbriefdarlehenoffizier arbeitet mit Klienten, um einen Kreditvertrag zu erreichen, der arbeitet. Wenn Klienten nicht für die Art der Hypothek geeignet sind, die sie beantragen, kann der Kreditsachbearbeiter Alternativen oder Vorschläge anbieten, oder anzeigen, dass die Klienten eine kleinere Hypothek auf einem erschwinglicheren Eigentum suchen sollten. Der Kreditsachbearbeiter muss in der Lage sein, den Wunsch zu balancieren, eine Hypothek mit Interessen über die Wahrscheinlichkeit der Rückzahlung, da viele Bänke zu verkaufen, die zu ihrem Verdruß in der subprime Lendingkrise erlernt werden, die in den Vereinigten Staaten 2008 auftrat, wenn Tausende von Leuten zurückgefallen auf Hypotheken, die sie nicht sich leisten konnten.

Pfandbriefdarlehenoffiziere arbeiten normalerweise nah mit Grundstücksmaklern, und einige Immobilienfachleute haben eine bevorzugte Bank oder einen Hypothekensachbearbeiter, mit einem vorhandenen Verhältnis, das Verhandlungen hilft, glatter zu laufen. Arbeit in diesem Feld erfordert normalerweise ausgezeichnete Leutefähigkeiten zusammen mit der Fähigkeit, Finanzsituationen schnell und genau festzusetzen. Einkommen kann auch radikal schwanken, besonders wenn Zinssätze hoch sind und die Wirtschaft an einem tiefsten Punkt ist, wenn weniger Leute interessiert sind, an, Häuser zu kaufen, also die Services eines Pfandbriefdarlehenoffiziers nicht erforderlich sind.