Was ist ein Pfandhaus?

Ein Pfandhaus ist ein Speicher, der Geld anbietet, normalerweise ein Bruch vom Wert, für eine Vielzahl der verschiedenen Einzelteile. Solche Speicher haben bestehende so weite Rückseite wie altes Griechenland, mit unterscheidenrichtlinien für, wie sie funktionieren. Normalerweise verpfändet eine Person ein Einzelteil an einem Pfandhaus und hat dann einen Monat oder zwei, zum des Einzelteils zurückzukaufen, indem er zurück das verdankte Geld zahlt. Es gibt normalerweise eine zusätzliche Gebühren- oder Pfandhausgebühr, die vor das Einzelteil zurückbekommen zahlend sein muss.

Was das Pfandhaus in den modernen Zeiten nicht tun kann, ist, das Einzelteil vor dem spezifizierten Datum zu verkaufen, als ein Kunde es noch zurückkaufen kann. Wenn jemand wirklich ein Einzelteil vom Pfandhaus kaufen möchte, kann der Inhaber mit dem Kunden in Verbindung treten, der das Einzelteil verpfändete und ihn fragt, ob sie es verkaufen können. Sie mehr Angebot ein bisschen mehr Geld zum Kunden, wenn das Einzelteil in der hohen Nachfrage ist.

Das Pfandhaus kann einige Einzelteile auf Lieferung auch nehmen. Anstelle von anbietengeld zum Klienten sofort, können sie Geld anbieten, nur wenn das Einzelteil verkauft. Normalerweise aufgespaltet die erzielten Profite zwischen dem Pfandhaus und dem vorhergehenden Inhaber en. Weiter manchmal anbietet das Pfandhaus Leuten eine Gelegenheit n, ihre Einzelteile bloß in den meisten Fällen zu verkaufen, die das Pfandhaus gibt, die Fähigkeit, etwas sofort zu verkaufen. Leute, die anstelle vom Pfandgegenstand ihre Einzelteile verkaufen, erhalten normalerweise etwas mehr Geld für den Verkauf.

Noch anbietet das Pfandhaus normalerweise weit unterhalb der Börsenkurse für alles t, das verpfändet. Dieses ist, weil es kann - viele Leute, die etwas und can’twartezeit verpfänden müssen, sie am Marktwert zu verkaufen, sind in der hoffnungslosen Notwendigkeit des Geldes. Weiter ist jeder Kauf ein Risiko. Das Pfandhaus konnte mit einem Einzelteil sie oben beenden can’t Verkauf oder don’t Verkauf für den Preis, den sie wünschen. Folglich kann das niedrigere als Marktwertpreis das Geld versetzen, das auf Einzelteilen verloren, die nie verkaufen, und hilft auch, das Pfandhaus zu stützen, das im Geschäft bleibt.

In den US gibt es strenge Richtlinien betreffend die Ausführung Pfandhäuser, die Zeitspanne, das ein Pfandgegenstandvermittler warten muss, um ein Einzelteil zu verkaufen und manchmal sogar den Prozentsatz des Marktwerts, an dem ein Einzelteil verpfändet werden kann. Diese Richtlinien schwanken von Zustand zu Zustand. Einige der Richtlinien aufgebaut e, um den möglichen Pfandhauskunden zu schützen, und andere entworfen, um zu überprüfen, ob alle mögliche Waren, die gestohlen, das durch ein Pfandhaus bewusst gekauft werden konnte, zurück zu dem Verkäufer verfolgt werden können, und möglicher Dieb.