Was ist ein Privatsektor-Geschäft?

Ein Privatsektorgeschäft ist eine Organisation, die für Profit oder Dividenden laufen gelassen und von den Privatmännern besessen. Dieses unterscheidet es von den Sektorgeschäften, die von der Regierung mit dem Ziel das Erbringen von Waren und von Dienstleistungen der Öffentlichkeit laufen gelassen. Ein Privatsektorgeschäft, zwar hauptsächlich betroffen mit dem Verdienen des Geldes, kann wirklich gelten als für-profitieren oder gemeinnütziges Unternehmen, abhängig von, wie Kapital eingesetzt.

Die Rolle eines Privatsektorgeschäfts abhängt von der soziopolitischen Struktur der Region r, in der sie funktioniert. In den Ländern, die große private Märkte bevorzugen, können Privatsachen die überwiegende Mehrheit von gutem und von Dienstanbietern für die gesamte Nation bilden. Regionen, die Staatsanleihe über privater Industrie hervorheben, können einen sehr kleinen Markt für Privatsachen haben und können starke Regelungen und Sanktionen privater Industrie als Ganzes auferlegen.

Die Weise, die ein Privatsektorgeschäft strukturiert, kann von Firma zu Firma weit schwanken. Viel der strukturellen Unterscheidung abhängt vom Besitz und vom Management der Firma. Ein alleiniges Eigentümerprivatsektorgeschäft hat einen Inhaber, der das gesamte Erscheinen laufen lässt, und empfängt folglich alle Profite. Teilhaberschaften sind Geschäfte, wo zwei oder mehr Bürger die Firma besitzen und Verantwortlichkeit und Profite entsprechend ihren eigenen Vereinbarungen teilen. Aktiengesellschaften können als alleinige oder Partner-besessene Geschäfte beginnen, aber erschließen Besitz, indem sie Anteile zu den Investoren und zum freien Markt, eine Taktik verkaufen, die Expansionen erleichtert. Eine Kooperative teilt Besitz zwischen allen Angestellten, nicht gerade Management oder Firmaschöpfer, using ein demokratisches Modell, um Unternehmensentscheidungen zu treffen.

Einige Privatsektorgeschäfte bekannt wie nicht-profitiert oder nicht-für-profitieren. Diese sind Organisationen, die Profite verwenden, um einen angegebenen Zweck zu finanzieren, wie Rettung der Wale oder Verteilen von Kunstbewilligungen. Zwar kann ein gemeinnütziges Profit, es erzeugen verteilt Profite nicht auf Firmainhaber. Stattdessen konzentriert aller Profit zurück in die Organisation, um seinem Auftrag weiter zu helfen. Ein gemeinnütziges Privatsektorgeschäft kann von einen Arten Steuern, abhängig von der Region ausgenommen sein, in der es funktioniert.

tor betrachtet durch einiges, vorteilhaft zu sein weil die it’s so häufig orientiert an dem Erreichen der sozial wünschenswerten Ziele, wie beständige Familien und sicherer Transport. Einige politische Modelle fördern tatsächlich die staatliche totalaufsicht der gesamten Wirtschaft und total verdrängen den Privatsektor. Zwei der bemerkenswertesten Versuche zu tun stattfanden so im 20. Jahrhundert in der Sowjetunion und im Porzellan, zwei große kommunistische Nationen sche.

Die Sowjetunion, die erste Nation, zum einer kompletten Kommandowirtschaft zu versuchen, nationalisierte alle Geschäfte nach seiner Revolution 1917. Die landwirtschaftliche nation’s blosse Größe gab ihm Momentum, während sie versuchte, zu einem schwer Industrieland umzuwandeln, und die Wirtschaft wuchs unter zentralisierter Steuerung. Nach dem Zweiten Weltkrieg obwohl, als die Industrialisierung so komplett wie praktisch war, der Prozess der ökonomischen Beschlussfassung durch Politiker und politische Ideologie beherrscht, eher als ökonomische Notwendigkeit, die zu eine kontinuierliche Verschlechterung der Wirtschaft führte, bis die government’s 1991 einstürzen.

China’s steife staatliche Aufsicht seiner Wirtschaft, die anfing, als das People’s Republic Of China 1949 gegründet, entspannt 1978 in Erwiderung auf eine stagnierende Kommandowirtschaft, die durch Unwirtschaftlichkeit und Korruption markiert. Die Regierung erlaubte die Einrichtung der alleinigen Eigentumsrechte und der Kleinbetriebe. Die Lockerung der Beschränkungen, die fortgesetzt, und bis zum 2010, die chinesische Wirtschaft erweitert zu einem Punkt 90mal, die größer sind, als es 1977 war. Während die Regierung als der dominierende Faktor in etwas Industrien, wie schwerer Herstellung und Energie geblieben, angenommen sie viele kapitalistischen Verwaltungsprinzipien n. Die Expansion China’s des Privatsektors gewesen die treibende Kraft im beispiellosen Wachstum seiner Wirtschaft.

Diese Experimente, die die Leben von Milliarden Leuten auswirkten, machten es deutlich, dass ein Privatsektor zu einem economy’s Erfolg entscheidend ist. Ein unstabilisierter Privatsektor jedoch wie gesehen während der amerikanischen industriellen Revolution, empfunden weit als seiend schädlich zu den Leuten und schließlich zur Gesellschaft als Ganzes. Historisch dann sind die erfolgreichsten modernen Wirtschaftssysteme die, die die starken aber regulierten Privatsektoren haben.