Was ist ein Produktions-Assistent?

Einen Studio-unterstützten Hollywood-Film herzustellen kann eine sehr große Übernahme, mit Hunderten Anschlusshandwerkern, -direktoren, -produzenten und -schauspielern sein, die ganz versuchen, in der gleichen Richtung zu rudern. Unterdessen beginnen Dutzende der kleinen aber lebenswichtigen Aufgaben, ohne eine oben anzuhäufen, zum sie zu adressieren. Den Produktionsassistenten anmelden. Ein Produktionsassistent ist eine Kombination des Bürointernierten und des auf Anfängerniveau gofer, die spezifisch von den Produzenten angestellt, um Programm durchzuführen -- und manchmal nicht so Programm -- Aufgaben auf und weg von der Filmbühne.

Aufgabenänderung eines Produktionsassistenten von Alltags. Er oder sie konnten Indexänderungen am Direktor an einer Fernschießenposition oder Kaffee zur Beleuchtungmannschaft liefern. Die Produzenten können einen Produktionsassistenten senden, um ein Ersatzteil für eine Kamera aufzuheben oder Filmkanister an das Verarbeitungslabor zu liefern. Wenn eine Szene Extrakosten oder Atmosphäre fordert, konnte ein Produktionsassistent als Hintergrundschauspieler teilnehmen oder in die Richtung der angestellten Extrakosten unterstützen. Es ist nicht ungewöhnlich, damit ein Produktionsassistent findet, menial Aufgaben wie das Betreiben einer Schneemaschine oder das Sammeln der Stützen nach einer Szene durchzuführen.

Der Job des Produktionsassistenten zahlt sehr wenig, wenn überhaupt, aber viele Leute annehmen es für die blosse Erregung des Arbeitens an einem Hauptfilm -. Ein Produktionsassistent kann eine Gelegenheit haben, auf Hauptschauspieler und Direktoren Berufs- einzuwirken. Es kann irgendeinen Spielraum zu den exotischen Satzpositionen außerdem geben. Manchmal kann ein Produktionsassistent eine amtliche Schirmgutschrift erhalten, die ein positiver Schritt hin zu den grösseren und besseren Positionen zukünftig sein kann. Die Erfahrung, die gesammelt, indem sie als Produktionsassistent arbeitet, kann unschätzbar sein, Kursteilnehmer und Theatermajoren zu filmen.

Es gibt einige Nachteile zum Arbeiten als Produktionsassistent. Der Job ist normalerweise nicht organisiert, der bedeutet, dass ein Produktionsassistent im Wesentlichen an der Gnade jeder möglicher Zahl der Produzenten ist. Dieses kann zu das Überstunden aufgewendete Versuchen sehr führen, Notwendigkeiten alles Produktionspersonals zufriedenzustellen.

Zeitpläne können, von einem all-night Eintragfaden am Montag zu einem all-day Eintragfaden am Mittwoch variabel sein. Produktionsassistenten müssen genug flexibel sein, alle Art von Anweisungen zu behandeln, egal wie Menial sie scheinen kann. Sie ist ganz über die Fertigware beim Arbeiten in der Filmindustrie.

e auf Ihrer Müslischachtel erscheinen.