Was ist ein Rechtsanwalt des Kapitel-7?

Ein Rechtsanwalt des Kapitels 7 ist ein Rechtsanwalt in den Vereinigten Staaten, die auf Insolvenzrecht spezialisiert. Kapitel 7 bezieht eine auf Art Bankrott, in der die Anlagegüter einer Privatperson oder des Unternehmens liquidiert, um die Gläubiger und jede mögliche restliche Schuld zurückzuerstatten, die getilgt. Ein Bankrottrechtsanwalt ist für die Erziehung seiner Klienten über den Bankrottprozeß, die Bewertung und das Vorbereiten ihres Falles und ihre Interessen bei Gericht darstellen notfalls verantwortlich. Unter der Staat-Konkurs- und Vergleichsordnung angefordert ein Rechtsanwalt des Kapitels 7 7, die Wahrhaftigkeit der Bankrottpetition ihres Klienten zu bestätigen.

Insolvenzrecht kann in Titel 11 der Staat-Konkurs- und Vergleichsordnung gefunden werden. Titel 11 enthält einige Kapitel, die verschiedene Arten des Bankrotts beschreiben, und Kapitel 7 beschreibt Verflüssigung von Vermögenswerten oder gerades, Bankrott. In dieser Art des Bankrotts, können ein Schuldner oder eine zahlungsunfähige Firma Gläubigerbelästigung und überwältigender Schuld gegen aufgeben entgehen, was sie ihre Gläubiger ausgleichen muss. Während nicht jeder für Bankrott des Kapitels 7 qualifizieren kann, umfassen die Aufgaben eines Rechtsanwalts des Kapitels 7 einen Bericht des Finanzder situation und des Einkommens Schuldners. Wenn der Schuldner nicht für Bankrott des Kapitels 7 qualifiziert, kann der Rechtsanwalt die Wahl eines Rückzahlungplanes des Kapitels 13 erklären.

Sobald er Bankrottpetition seines Klienten abgeschlossen und alle notwendigen Formen und Unterlagen zusammengebaut, muss der Rechtsanwalt des Kapitels 7 den Kasten mit dem Konkursgericht archivieren und seinen Klienten zur Sitzung mit den Konkursverwaltern und allen möglichen Gläubigern begleiten, die Fragen des Schuldners stellen möchten. Der Rechtsanwalt kann den Bankrottfall darstellen und seinen Klienten während des Zeitraums des Ausfragens durch den Verwalter oder die Gläubiger beraten. Wenn es Angelegenheiten gibt, die gehen müssen, bevor ein Richter, der Rechtsanwalt für seinen Klienten dort befürwortet.

Während zu archivieren ist möglich, für Bankrott ohne einen Rechtsanwalt, sind die Services eines Rechtsanwalts des Kapitels 7 häufig unschätzbar, weil Insolvenzrecht sehr kompliziert sein kann. Z.B. kann ein Rechtsanwalt des Kapitels vor 7 Klienten über beraten, ob sie sind wahrscheinlich, zu laufen in Probleme mit ihrem Fall wegen, wie sie Anlagegüter nach rechts oder zu der Zeit des suchenden Bankrottrates entledigten. Using Kapitel 7 kann ein Rechtsanwalt einen Schuldner ein beträchtlichen Geldbetrag in den Gerichtskosten auch speichern, wie ein Schuldner, dessen Fall wegen eines Fehlers sie entlassen, muss refile zahlen den Kasten bildete.

rden sollte. Der Verwalter des Kapitels 13 wiederholt den Bankrottfall und garantiert, dass er gemäß Insolvenzrecht ist. Der Verwalter des Kapitels 13 kann einen Schuldner auch ermöglichen, einen Plan im Falle der unerwarteten Finanzhärte während des Rückzahlungzeitraums zu ändern.