Was ist ein Rennen zur Unterseite?

Ein Rennen zur Unterseite ist ein sozioökonomisches Konzept, das zwischen Nationen auftritt. Wenn Konkurrenz zwischen Nationen über einem bestimmten Bereich des Handels und Produktion heftig wird, gegeben die Nationen den erhöhten Anreiz, zum der z.Z. bestehenden regelnden Standards abzubauen.

Ein Rennen zur Unterseite kann innerhalb einer Nation auch auftreten (wie zwischen Zustände oder Grafschaften), aber dieses auftritt viel kleiner häufig er, weil die Bundesregierung die Entschädigung hat, zum der Gesetzgebung zu verordnen, die das Rennen verlangsamt oder einstellt, bevor seine Effekte zu durchdringend werden.

Der Ausdruck ist abwertend häufig benutzt, zu beschreiben die Beseitigung von, was als vorteilhafte Gesetzgebung gesehen: Klimaschutz oder Rechte der Arbeitskräfte, z.B. Es sollte gemerkt werden jedoch dass in vielen Fällen ein Rennen zur Unterseite eine Kraft endgültig ist, indem es sinnlose Bürokratie oder Transplantation beseitigt.

In der Moderne gesehen worden eine steile Zunahme der Rennen zur Unterseite wie ein direktes Resultat der Welthandelsorganisation und seiner Politik. Durch aktiv beseitigen, was gesehen, während Handelsbehinderungen (häufig einschließlich Arbeit und Umweltrechte), WTO einen Stoß in Richtung „zum freieren“ Handel anfängt, der schnell in ein Rennen zur Unterseite entwickelt.

Ist offensichtlich, dass mit dem globalen Stoß in Richtung zum Freihandel in den neunziger Jahren, Arbeit jetzt gegen das Rennen gegen das untere Modell sehr empfindlilch ist. Mit einer extrem großen Arbeitslache, von weltweit kann zu zeichnen und einer praktisch uneingeschränkten Fähigkeit, die Haupt-, multinationalen Konzerne zu verschieben ihre Betriebe jetzt frei von Land zu Land verschieben und der erschwinglichsten Arbeit folgen. Dieses beeinflußt der Reihe nach Arbeitsrecht, besonders in Entwicklungsländern, in denen Sachen solch ein Mindestlohn oder erforderliche Mehrarbeitsvergütung eine große Sperre zur preiswertesten Arbeit verursachen. Das Rennen zur Unterseite vorschreibt folglich, dass immer mehr Nationen (wieder, besonders in den Entwicklungsländern) ihr Arbeitsrecht beseitigen.