Was ist ein Reservierungs-Lohn?

Ein Reservierungslohn ist der niedrigste Lohn, den jemand für einen Job annimmt. Die Ermittlung des Reservierungslohnes abhängt von der Einzelperson und vom gegebenen Job n, und sie kann einen wichtigen Bestandteil der Jobsuche bilden. Viele Leute hinsitzen, um den niedrigsten Lohn festzustellen, den sie nehmen können, wenn sie anfangen, nach einem Job zu suchen, damit sie dieses verwenden können, wenn sie Stellenangebote und Jobangebote auswerten.

Eine große Anzahl Faktoren kann Reservierungslohn beeinflussen. Ein kann die Art des Jobs einschließen. Leute sind häufig bereit, kleiner anzunehmen, um in den Jobs zu arbeiten, die sie mögen, weil der Nutzen des Jobs als annehmbarer Kompromiß für die untereren Löhne angesehen. Einerseits können Leute mehr für nicht wünschenswerte Jobs wünschen. Unerwünschtheit kann durch Gefahr, Art der Arbeit, Potenzial für Langeweile und andere Faktoren festgestellt werden. Z.B. konnte jemand einen niedrigen Lohn annehmen, um in einer Buchhandlung als Angestellter tätig zu sein, um Zugang zu den Sachen wie einem Mitarbeiterrabatt für Bücher zu haben, aber betrachten nicht den gleichen Lohn für das Arbeiten in einem Einzelhandelsgeschäft, das Blätter verkauft, weil der Job weniger wünschenswert ist oder mit wenigem Nutzen kommt.

Für Leute, die arbeitslos suchend sind und nach Arbeit, kann der Reservierungslohn schwanken. Solange Leute Arbeitslosenunterstützungen empfangen, gibt es keinen Anreiz, zum eines Jobs zu nehmen, der weniger Ausgleich als der Nutzen liefert. Sobald jener Nutzen heraus jedoch läuft wenn jemand viel nicht in den Sparungen hat, kann der Druck, jede mögliche Arbeit an ganz zu finden so sein, dass der Jobsucher einen untereren Lohn anstatt des Habens nicht eines Jobs annimmt.

Leute können Kompromisse wie Lebensstiländerungen auch betrachten, die einen Job begleiten müssen. Z.B. konnte ein Elternteil, das mit Kindern zu Hause bleiben möchte, einen höheren Reservierungslohn haben, weil der Nutzen des Bleibens der Hauptmacht angesehen, wie hoch, besonders wenn das andere Elternteil genügend Arbeit zur Verfügung stellen kann, um den Haushalt zu stützen. In diesem Fall konnte jemand einen Job nur annehmen, der interessant und hoch bezahlt ist.

Ein in Verbindung stehender Ausdruck ist Mindestverkaufspreis. Der Mindestverkaufspreis ist der höchste Preis, den ein Verbraucher bereit ist, für ein gutes oder einen Service zu zahlen. Wie der Reservierungslohn können Mindestverkaufspreise abhängig von einigen umstandsbezogenen Faktoren schwanken. Leute sind normalerweise bereit, mehr für seltene Einzelteile, z.B. oder für die Einzelteile zu zahlen, die empfunden als, seiend von der Qualität.

n. Dieses bekannt als Reservierungslohn. Durch Kontrast möchte ein ausgebuffter Käufer immer Geld auf Käufen sparen und so ausdehnte Nettoeinkommen en, um mehr Zufriedenheit zur Verfügung zu stellen. So einstellt der Käufer eine maximale Menge er, die er oder sie bereit sind, für ein gegebenes Produkt zu zahlen und so einen wegpreis der Reservierung oder des Wegs herstellen.