Was ist ein Rückkauf?

Ein Rückkauf ist eine Art der Versprechung, die viele Hersteller und Vermittler in Verkaufsabkommen hinzufügen. Indem sie einen Rückkauf einem Kunden anbieten, verspricht ein Hersteller oder ein Vermittler, einiges oder all zurück zu kaufen, ist ihr Produkt nicht rentabel zum Kunden. Rückkäufe angewendet häufig an den Verkäufen von Waren t.

Wenn ein Flowerpotverkäufer verkaufen sollten, speichert eine Kette des Hauses ein Versorgungsmaterial Terrakottatöpfe, dieser Verkäufer kann das Abkommen mit einem Rückkauf versüssen. Durch den Rückkauf in der Lage ist die Ausgangsspeicherkette, die Terrakottatöpfe zum Verkäufer zurückzubringen, im Falle dass sie nicht gut verkaufen. Rückkaufabkommen können groß unterscheiden. Der Verkäufer kann nur damit einverstanden sein, einen bestimmten Prozentsatz der Waren zurück zu kaufen. Wechselweise kann der Verkäufer damit einverstanden sein, alle Waren zurückzunehmen. Jedoch kann der Verkäufer nur zahlen dem Kunden einen Prozentsatz von, was ursprünglich für die Waren zahlend war.

Rückkäufe sind in etwas Industrien als andere allgemeiner. Z.B. in einigen Schichten der Kleidungs- und Schmucksacheindustrien, hinzugefügt Rückkäufe häufig Kaufverträgen ügt. Z.B. sagen, dass ein großes Kaufhaus, einen Auftrag für 10.000 Maßeinheiten eines blauen Plastikarmbandes mit einem der store’s Verkäufer zu vergeben waren. Dieser Verkäufer konnte dem Kaufhaus ein Rückkaufabkommen anbieten. Die Besonderen des Kaufes zurück behandeln abhängen von den Kostenseitenrändern, das Verhältnis zwischen dem Kunden und dem Verkäufer und den Absatzpolitiken jeder Partei. Häufig haben Verkäufer in der Art und Weiseindustrie Verhältnisse zu den Discount-Ladenketten, die glücklich sind, Waren zu kaufen, die zurück gekauft worden.

Ein Rückkauf ist auch ein Ausdruck, der auf die Börse zutrifft. Ob ein Rückkauf in der Börse oder in einem Geschäftsabkommen stattfindet, ist das Konzept effektiv das selbe. Ein auf lagerrückkauf ist ein Ereignis, während dessen eine Korporation die Aktien oder die Bindungen zurückkauft, die er verkauft. So vorgehend fällt die Zahl Anteilen und erhöht die Energie jedes einzelnen Anteiles, der auf dem Markt gelassen. Firmen entscheiden, ihre Anteile aus vielen Gründen zurück zu kaufen. Jedoch müssen die Aktionäre in einer Firma wählen, um einen Rückkauf zu autorisieren. Ein Rückkauf in der Börse ist alias ein Unternehmensrückkauf.