Was ist ein Tarifvertrag?

Alias ist ein Arbeitsvertrag, ein Tarifvertrag ein Dokument, das die Bedingungen kennzeichnet, die das Verhältnis zwischen einem Arbeitgeber und einem Angestellten regeln. Ein Vertrag dieser Art kann strukturiert werden, um sich sogar an einen einzelnen Angestellten zu wenden. In den Situationen, die Arbeiterverbände mit einbeziehen, ist es nicht ungewöhnlich, damit Anschlüße über Tarifverträge verhandeln, die das Verhältnis zwischen Arbeitgebern und allen möglichen Mitgliedern dieses Anschlußes definieren. Wenn über dem Vertrag für eine Arbeitnehmergruppe eher als ein einzelner Angestellter verhandelt wird, gekennzeichnet er manchmal als ein Tarifvertrag.

Der Tarifvertrag wird, um die Menge der Löhne herzustellen verwendet, die mit jedem Job oder gewendet in das Dokument in Position zu bringen verbunden sind. Häufig stellen die Bestimmungen für Löhne nicht nur einen minimalen stündlichen Anteil für die Angestellten, die als Arbeiter eingestuft werden her, aber umfassen auch solche Ausgaben, die Verdienst anspricht und Lebenshaltungskosten erhöhen sich. Indem sie diese wichtigen Bereiche des Ausgleiches innerhalb der Vereinbarung, adressieren, verstehen Angestellter und Management, was von einander erwartet wird, um ein produktives Arbeitsverhältnis beizubehalten.

Andere Schlüsselfragen, die auf Beschäftigung bezogen werden, werden auch in den Bedingungen in eines Tarifvertrags umfaßt. Gesundheitspflege ist ein Beispiel des allgemeinen Nutzens, der häufig innerhalb des Textes des Dokuments enthalten sind. Hier definiert der Vertrag, was vom Angestellten angefordert wird, um Gesundheitspflegeversicherung, Unfähigkeitabdeckung und anderen Nutzen zu sichern und beizubehalten, der auf der Gesundheit der Arbeitskraft beziehen. Gleichzeitig legen die Vertragsbedingungen den Arbeitgeber am Beibehalten jenes Nutzens fest, solange der Angestellte die Bedingungen trifft, die in der Vereinbarung definiert werden.

Andere Punkte werden auch häufig in einem Tarifvertrag angesprochen. Feriennutzen, kranker Urlaub, persönliche Tage und alle mögliche Bestimmungen für eine Pension oder anderen Ruhestandplan sind auch innerhalb des Körpers des Vertrages eingeschlossen. Da ein Tarifvertrag ein verbindlicher Vertrag ist, der durch Gesetz durchsetzbar ist, kann Störung entweder des Angestellten oder des Arbeitgebers, mit den Bestimmungen des Dokuments einzuwilligen die Vereinbarung verursachen, erklärtes ungültiges zu sein. Einige Arbeitsverträge haben den Anfang und Enddaten, die spezifiziert werden und so erlauben die Gelegenheit, damit die zwei Parteien gelegentlich Ausdrücke neu aushandeln. Die meisten Verträge, über die mit einer Gewerkschaft verhandelt werden, tragen Dauer dieser Art und so erfordern Vermittlungen, um regelmäßig stattzufinden.

In den Jahren sind bestimmte Arten der Arbeitsverträge weniger üblich geworden, wenn einige Modelle erklärtes ungültiges sind, in einigen Ländern. Ein Beispiel ist der so genannte gelber Hundevertrag. Ein Tarifvertrag dieser Art war entworfen, um Angestellte an irgendeiner Art Geschäfts- oder Arbeiterverband, mit der Bestimmung nachher sich anschließen zu hindern dass, wenn der Angestellte beschloß, einen Anschluss zu verbinden, er, oder sie würde allen Angestellten Nutzen verlieren und ohne weitere Nachricht beendet.