Was ist ein UPC-Symbol?

Ein upc-Symbol ist eine Reihe starke und dünne Linien, die auf den Paketen gestempelt, lesbar durch Laserlesegeräte. Einige können auf diesen Bereich als Strichkode beziehen. „UPC“ steht für Universalprodukt-Code: standardisierte Mittel der Bestimmung des Herstellers und der spezifischen Beschreibung des Produktes. Ein upc-Symbol erlaubt verschiedenen Einzelhändlern, die Produkte im Auge zu behalten, die sie von den gleichen Herstellern und von Verkäufern empfangen. Jeder Hersteller gekennzeichnet durch die ersten fünf Zahlen, die auf dem UPC-Symbol gescannt, und das spezifische Produkt gekennzeichnet durch den folgenden Satz von Zahlen. Eine spezielle Zahl benannte einen „Überprüfungscode“ hinzugefügt, um den Gebrauch von einem Fälschung UPC-Symbol zu vereiteln. Selbst wenn ein Hacker die Codes für den Hersteller und das Produkt entdeckte, muss die geheime ÜberprüfungsKennziffer genau zusammenpassen.

Die Lebensmittelgeschäftindustrie vorstellte zuerst das UPC-Symbol in den siebziger Jahren. Entsprechend Legende war das erste Einzelteil, das überhaupt von einem Strichkodeleser gescannt, ein Satz Kaugummi. Der Gebrauch von einem UPC-Symbol und dem computergesteuerten Warenbestandsystem, die es darstellt, verbesserte in beträchtlichem Ausmaß die Geschwindigkeit an den Prüfungswegen und verringerte die Notwendigkeit an der einzelnen Preiskalkulation auf Produkten. Der Kunde kann die Preiskalkulationseigenschaft eines UPC-Symbols, aber den Gemischtwarenladenmanager nur erkannt haben, der außerdem von dem Warenbestand und den Herstellerinformationen profitiert. Aufträge konnten auf den computergesteuerten Resultaten der Verkäufe, nicht auf Zeit raubenden Warenbeständen basieren.

Der Gebrauch von einem UPC-Symbol fortgefahren e, in der Popularität zu wachsen, während andere Einzelhändler den Nutzen der computergesteuerten Bestandskontrolle verwirklichen. Andere Services wie Kundenbelohnungsprogramme können durch den Gebrauch von einem UPC-Symbol auch gehandhabt werden. Die Technologie hinter der Erzeugung eines Strichkodes kann von den unabhängigen Verkäufern und von den Startfirmen jetzt erreicht werden. Ein Selbst-erschienener Autor z.B. kann ein einfaches Computerprogramm verwenden, um ein korrektes UPC-Symbol für Verkäufe in einer lokalen Buchhandlung zu erzeugen. Viele Einzelhändler können ihr eigenes UPC-Symbol für die fachkundigen Produkte jetzt zur Verfügung stellen, die nicht unter den anwesenden UPC-Codes bedeckt.

Obgleich die Linien eines UPC-Symbols durch Laser gescannt und ganz wie binären Code lesen (das Licht und Dunkelheit, die 0 und 1) ersetzt, können einige eingeschlossene Standardzahlen und Buchstaben dort noch sein. Diese Zahlen sind, Sekundärmittel der Dateneingabe der Laser-Leser, funktionsunfähig so häufig benutzt auch werden. Sie sind nicht jedoch die exakten Zahlen, die in der UPC-Kodierung selbst enthalten. Dieses ist noch eine Mittel des Hinderns der Fälscher am Hinzufügen eines falschen UPC-Symbols für einen erheblichen Diskont. Das Hinzufügen oder das Subtrahieren der Linien von einem UPC-Symbol ergeben auch eine Ablehnung, weil die neuen erzeugten Zahlen nicht die ÜberprüfungsKennziffer zusammenbringen.